myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Texte


In den "Texte"-Stammdaten hinterlegen verwalten Sie alle Ihre Textbausteine, die Sie in Ihrem Portal-Projekt verwenden möchten. Dabei kann es sich "statische" Texte für z. B. das Impressum handeln oder aber auch für die Darstellung einer Textliste wie z. B. Newsübersicht und -details.

Register Grundlagen


Texte 0

Bezeichnung

Hierbei handelt es sich um die interne Bezeichnung des Textes, dieser sollte kurz aber eindeutig formuliert sein.

Textgruppe

Auswahl der Textgruppe, der dieser Text zugeordnet werden soll. Ein Text kann immer nur einer Textgruppe zugeordnet werden.

Textdatum

Hier tragen Sie z. B. das Erfassungsdatum des Textes ein, nach diesem Datum kann im Portal sortiert werden.

Inaktiv

Soll der Text nicht mehr angezeigt werden, setzen Sie diesen Haken.

Text Verfasser

Hier können Sie den Namen des Autors eintragen, dieses Feld kann im Portal angezeigt werden (z. B. Verfasser eines Blog-Beitrags).

Register Text


Texte 1


Sprache

Wählen Sie hier die Sprache aus, in der der Text verfasst wurde. Dies ermöglicht Ihnen in Ihrem Portal die korrekte Sprache der Text anzeigen zu lassen.

Direktname

Über diesen Namen kann der Text direkt über die URL aufgerufen werden. Der Direktname darf keine Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten.

Überschrift

Dies ist die Überschrift des Textes.

Metatext Keywords

Ermöglicht es Ihnen, speziell für diesen Text Keywords zu vergeben. Diese können Sie in der Seite, auf der der Text erscheint per Variable in die Seitendetails, in den Metatag "Keywords" eingetragen werden. Die Variable lautet: $PortalTextKeywords$. Keywords werden mittlerweile von Suchmaschinen nicht mehr so hoch gewichtet, daher sollten Sie nicht zuviel Zeit und Energie in diese Keywords stecken.

Metatext Beschreibung

Anders als Keywords ist der Metatag "Description" sehr wichtig für Suchmaschinen. Hier tragen Sie die textspezifische Description ein und fügen diese über die Variable $PortalTextDescription$ in die Seitendetails ein.

Kurztext/ Langtext

Beide Texteingaben können Sie beliebig nutzen. Die Felder sind trotz ihrer Bezeichnung als Kurztext und Langtext technisch nicht auf eine bestimmte Zeichenanzahl limitiert. Welche Texte (Überschrift, Kurztext, Langtext) Sie auf Ihrem Portal anzeigen, bestimmen Sie über das jeweilige Element auf der Seite. Möchten Sie eine Textübersicht anbieten, sollten Sie den Kurztext für die Übersichtseiten und den Langtext für die Detailseiten nutzen.

In die beiden Felder können Sie nicht direkt Texte eintragen. Über die Schaltfläche [ Kurztext ] bzw. [ Langtext ] rufen Sie den Texteditor auf, der Ihnen auch einige Formatierungsmöglichkeiten bietet. Auch dort können Sie in eine HTML-Ansicht umschalten um z. B. eigene Formatklassen in den Text einzutragen.

Texteditor: Link auf Portalseite dynamisch generieren

Im Texteditor gibt es die Möglichkeit, einen dynamisch erzeugten Link auf eine Portalseite in Ihren Portaltext einzufügen. Die hier zu hinterlegenden Link-Informationen (z.B. Direktname eines Artikels bei einer verlinkten Artikeldetail-Seite) werden im Hintergrund von der myfactory beim Erstellen des Portals ausgewertet, die Portalseiten-URL wird anschließend dynamisch generiert. Der Vorteil dieser Funktion besteht darin, dass Sie keinen festen bzw. statischen Link eingeben müssen und Sie nicht den Namen Ihrer Portalseiten-URL kennen müssen. So ist es außerdem problemlos möglich, bei einer Artikeldetail-Seite z.B. den Direktnamen des Artikels zu ändern (z.B: von "hammer.aspx" in "stahlhammer.aspx"), ohne dass der Link dadurch ungültig wird.

Texte 2

Über die Schaltfläche [ HTML ] gelangen Sie in ein einfaches Eingabefeld ohne Formatierungsmöglichkeiten, hier können Sie direkt HTML-Code eintragen bzw. einkopieren.

Beachten Sie:

Wenn Sie die Texte auf mehreren Portalen mit unterschiedlichem Stil anzeigen möchten, sollte Sie dies bei der Formatierung bedenken. Formate die Sie "starr" in den Text eingeben sehen in allen Portalen so aus. Arbeiten Sie jedoch mit Klassen, können diese Klassen unter gleichem Namen in den Portalen anders dargestellt werden.

Register Kataloge


Texte 3


Hier fügen Sie einen oder mehrere Katalog zu Ihrem Portaltext hinzu. Unter diesen Katalogen wird der Text dann in Ihrem Webprojekt angezeigt.

Register Dokumente


Texte 4


Hier können Sie ergänzende Dokumente zu Ihrem Portaltext ablegen (Grafiken, PDFs, etc.). Diese Dokumente können Sie auch in Ihr Webportal einbinden und so den Text grafisch aufwerten oder ergänzende Informationen zum Download anbieten.

Wichtig für SEO-Maßnahmen:

Über die Schaltfläche [ Alternative Texte ] haben Sie die Möglichkeit, sprachabhängige Alternativtexte (Alt-Tags) zu den jeweiligen Dokumenten zu hinterlegen.

Texte 5


Register Kennzeichen


Fügen Sie hier die gewünschten Kennzeichen zu Ihrem Portaltext hinzu. Weitere Informationen über Kennzeichen: Kennzeichen


© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

27.12.2019
20.12.2019
17.12.2019
13.12.2019
10.12.2019