myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Vorschläge bearbeiten / Lieferungen erstellen


Nachdem Sie die Vorschläge erstellt haben, wird ein Stapel angelegt, den Sie bearbeiten können. Dieser Dialog wird Ihnen auch direkt nach der Vorschlagserstellung angezeigt.

Eine rot markierte Artikelposition bedeutet, dass der Bestand eines Artikels kleiner ist als die von Ihnen gewählte Menge.

Vorschläge bearbeiten/ Lieferungen erstellen 0


Herkunft

Hierüber wird Ihnen angezeigt, für welchen Vertriebskanal ein vorgeschlagener Lieferbeleg vorgesehen ist. Sie können bereits beim Erstellen der Vorschläge nach der Belegherkunft filtern. Sollte diese oder andere (optionale) Spalten nicht angezeigt werden, so können Sie sie jederzeit über den "Anpassen"-Eintrag des Listview-Kontextmenüs einblenden.

Bestellt

Menge in Basismengeneinheit, die bestellt wurde.

Geliefert

Menge in Basismengeneinheit, die schon geliefert wurde.

Offen

Menge in Basismengeneinheit, die noch zu liefern ist. Diese Menge wird in den Lieferbeleg übernommen.

Bestand

Lagerbestand ohne Bestand auf Sperr- und Konsignationslagern.
Bei Handelssets wird als Lagerbestand der aus den Bestandteilen errechnete theoretische Lagerbestand angezeigt.

Gewählt

Summe der zur Lieferung ausgewählten Artikel. Ist die Menge unter „Gewählt“ größer als die Menge unter „Bestand“ so werden alle Positionen mit diesem Artikel rot gekennzeichnet.

Teil

Kennzeichnet die Kunden, bei denen Teillieferung vereinbart ist.

[ ! ]

Mit einem Ausrufezeichen werden alle Kunden markiert, die auf Liefersperre stehen.

Lief.

Markiert die Positionen, die zur Lieferscheinerstellung vorgemerkt sind.

Schaltfläche [ Erstellen ]

Über diese Schaltfläche wird die in der Auswahlliste gewählte Belegart erstellt.

Schaltfläche [ Löschen ]

Über diese Schaltfläche wird der Bestellvorschlag gelöscht.

Termin

Zeigt das Datum des Liefertermins

Liefer-KW

Zeigt die Woche des Liefertermins.

Lieferung

Zeigt in Abhängigkeit der eingestellten Belegeigenschaft entweder den Termin oder die KW.

Stapeldruck

Mit dieser Option wird aus den Liefervorschlägen zunächst ein Druckstapel erzeugt, den Sie bei Bedarf ausdrucken können.

Nur Bestand übernehmen

Mit dieser Checkbox werden vor der Erstellung lediglich die auf Lager vorhandenen Mengen in den Lieferbeleg übernommen.

Beispiel: Sie haben eine Auftragsbestätigung über eine Artikelmenge von 10 Stück, auf Lager sind jedoch nur noch 5 Stück. Ist die Checkbox gesetzt, dann werden nur die 5 auf Lager vorhandenen Artikel in den Lieferschein übernommen.
Ist diese Option nicht gesetzt, dann werden die kompletten 10 Artikel aus der Auftragsbestätigung in den Lieferschein übernommen, jedoch erhalten Sie dann möglicherweise eine Fehlermeldung, dass nicht genügend freier Bestand auf Lager ist.


© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

27.12.2019
20.12.2019
17.12.2019
13.12.2019
10.12.2019