Presse
myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Lieferschwellen


Tragen Sie hier für das ausgewählte Jahr ein, ob die Bedingungen für eine Lieferschwellenüberschreitung eines Landes (oder aller Länder; siehe unten) erfüllt sind. Diese Einstellung wird beim Jahreswechsel übernommen und ist entsprechend am Jahresanfang zu prüfen.

EU-Lieferschwelle überschritten oder Verzicht

Zum 01.07.2021 gibt es eine maßgebliche Änderung bei den EU-Lieferungen. Ab dann gilt eine EU-weit einheitliche Lieferschwelle von 10.000 Euro für alle EU-Auslandslieferungen an Empfänger ohne Umsatzsteuer-ID. Diese wird länderübergreifend berechnet (Beispiel: Jährliche EU-Lieferungen an Spanien mit einem Umsatz von 8000 Euro sowie Lieferungen an Frankreich im Wert von 3000 Euro führen zu einem Gesamtumsatz von 11.000 Euro und somit bereits zu einer Überschreitung der EU-weiten Lieferschwelle).

Aus diesem Grund gibt es nun diese globale Checkbox, die die Checkboxen bei den einzelnen EU-Ländern übersteuert. Eine Einstellung pro EU-Land ist mit Setzen dieser Option also nicht mehr erforderlich. In Verbindung mit dieser globalen Einstellung sollte auch die Checkbox "Lieferschwellen-Kennzeichen vortragen" unter "Administration / Grundlagen / Stammdaten“ beachtet werden. Ist diese Option gesetzt, so wird bei der Neuanlage eines Geschäftsjahres die hier getroffene Dialogeinstellung automatisch gemäß dem Vorjahr gesetzt (siehe auch Hilfekapitel Register Stammdaten).

Lieferschwellen 0

Um einen zeitraumbezogenen Überblick über die EU-weit von Ihnen getätigten Umsätze zu gewinnen und die umsatzsteuerliche Meldung Ihrer EU-Auslandslieferungen vorzunehmen, steht Ihnen ferner der Auswertungsdialog "One-Stop-Shop-Übersicht" bzw. "One-Stop-Shop-Meldung" zur Verfügung. Damit lassen sich (in diesem Fall für Deutschland) entsprechende Meldungen an das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) übermitteln (für tiefergehende Informationen siehe auch das zugehörige Hilfekapitel).

Darüber hinaus ist für die Wirksamkeit der in diesem Dialog getroffenen Einstellungen darauf zu achten, dass bei den für die One-Stop-Shop-Anmeldung relevanten Steuergruppen auch die korrekten Umsatzsteuertypen zugeordnet sind (siehe auch Hilfekapitel Steuergruppen).

Wenn Sie den Checkbox-Haken individuell für ein bestimmtes EU-Land setzen, bei welchem Sie noch keinen Steuerschlüssel im System hinterlegt haben, erhalten Sie folgende Meldung:

Lieferschwellen 1

Weitere Informationen zu diesem Thema:
Whitepaper zu EU-Lieferschwelle und One-Stop-Shop

© myfactory International GmbH 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

29.07.2021
27.07.2021
22.07.2021
20.07.2021
15.07.2021