Presse
myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Dimensionen


Wollen Sie für einen Artikel, den Sie unter einer Artikelnummer führen, Unterscheidungsmerkmale anlegen, z.B. Farbe, Material oder Größe, so müssen Sie diese Merkmale in den Dimensionsstammdaten festlegen. Diese Dimensionsmerkmale werden unter "Stammdaten / Grundlagen / Stammdaten / Dimensionen" festgelegt.

Register Grundlagen


Dimensionen 0

Bezeichnung

Dieser Text erscheint dann in der Auswahlliste, wenn Sie die Art einer Dimension angeben müssen.

Erforderlich bei Aufträgen/Bestellungen

Setzen Sie hier bitte eine Markierung, wenn schon bei der Bestellung eines Artikels die Angabe der entsprechenden Dimension notwendig ist und nicht erst bei der Lagerbuchung (Gilt eher für Seriennummern und Chargen). Das Kennzeichen "Erforderlich bei Aufträgen/Bestellungen" kann nur bei den Dimensionstypen „
"Eigenschaft" und "Variable Eigenschaft“ gesetzt werden, welche für Variantendimensionen eingesetzt werden können.

Typ

Hier geben Sie den Typ der Dimension an. In Abhängigkeit von dem erworbenen Zusatzmodul können Sie zwischen den folgenden Typen wählen:

Charge:
Für Chargendimensionen können bei neuen Chargen Formatierungs- bzw. Nummerierungsvorschläge anhand von Platzhaltern angegeben werden, welche bei der Lagereinbuchung dann automatisch eingetragen werden (bei gesetzter Checkbox "Chargennummern automatisch"; siehe unten beschriebene Funktionalitäten).

Eigenschaft:
Ist der Typ der Dimension eine Eigenschaft, so können Sie im Register "Werte" eine Auswahlliste aller möglichen Eigenschaftswerte anlegen, die diese Dimension annehmen kann. Beispielsweise kann eine Farbe die Eigenschaftswerte "Weiß", "Grün", "Blau", "Rot" usw. haben.

Seriennummer:
Bei Auswahl der Dimension "Seriennummer" kann zusätzlich noch eine Formatvorlage nach den unten beschriebenen Vorgaben definiert werden.

Variable Eigenschaft:
Der Typ "Variable Eigenschaft" unterscheidet sich vom Typ "Eigenschaft" dadurch, dass bei der Auswahl der Dimensionswerte in der Spalte "Standardwert" keine Auswahlliste erscheint, sondern ein Eingabefeld. Damit wird gewährleistet, dass Dimensionswerte auch zur Laufzeit angelegt werden können und nicht im Vorfeld definiert werden müssen.

Format

In diesem Feld kann nur dann eine Eingabe erfolgen, wenn als Typ "Seriennummer" gewählt wurde. Eine Seriennummer wird durch einen Formatstring definiert. Dieser kann max. 50 Zeichen lang sein.

Folgende Zeichen werden für eine automatische Generierung herangezogen:

  • #: Numerisch
    Numerische Zeichen beinhalten alle Ziffern von 0 bis 9. Umfasst die eingegebene Zahl weniger Ziffern als in der Formatierung vorgesehen ist, wird sie linksbündig mit führenden Nullen ausgegeben.

  • ~: Alphanumerisch
    Hierunter fallen alle Ziffern von 0 bis 9 sowie alle Buchstaben von A bis Z.

  • °: Alpha klein
    Hierfür eingesetzte Buchstaben werden automatisch in ein kleines Zeichen umgewandelt. Ziffern werden nicht ausgegeben.

  • @: Alpha groß
    Buchstaben werden automatisch in ein großes Zeichen umgewandelt. Ziffern werden nicht ausgegeben.

  • *: beliebiges Zeichen
    Es können beliebige Zeichen eingegeben werden.
Alle anderen Zeichen werden als Konstant gesetzt.

Beispiele:

FormatEingabe Ergebnis
###~~~~47ab00047ab
###~~~~47ab047ab
###-~~~~47ab000-47ab
###1001
~~~11
(###-#)#100(001-0)0
(~~~-~)~100(1-0)0
(#~~-#)#100(01-0)0
@@@1unzulässig

Seriennummer einmalig über alle Artikel

Wenn Sie die Dimension "Seriennummer" ausgewählt haben, dann ist diese Checkbox aktiviert und kann gesetzt werden. Damit legen Sie fest, dass eine bestimmte Seriennummer für genau einen Artikel verwendet werden soll. Auf diese Weise vermeiden Sie, dass eine Seriennummer für mehrere Artikel gleichzeitig genutzt wird und ein Artikel so möglicherweise nicht eindeutig identifiziert werden kann. Dies spielt insbesondere dann eine Rolle, wenn Sie Artikel selbst produzieren.

Chargennummern automatisch

Diese Funktionalität erlaubt es Ihnen, Chargennummern für neu in das Lager einzubuchende Artikel automatisch zu vergeben und die Nummern mengenabhängig hochzuzählen. Anhand von Platzhaltern können die ermittelten Chargennummern im benachbarten Eingabefeld entsprechend benannt werden (siehe unten).

Format Chargennummern

Hierüber haben Sie die Möglichkeit, Ihre Chargennummern - ähnlich der Seriennummern - zu formatieren.

Dabei können die folgenden Chargen-Platzhalter hier eingesetzt werden:
  • $Artikel-Nummer$

  • $Datum,1$ (02.07.2020)

  • $Datum,2$ (02072020)

  • $Datum,3$ (20200702)

  • #### (Anzahl Stellen der Laufnummer)

Die Platzhalter werden dann z.B. beim Einbuchen neuer Artikel ins Lager automatisch aufgelöst (unter der Voraussetzung, dass die Checkbox "Chargennummern automatisch" gesetzt ist. Der Platzhalter für die laufende Nummer der aktuellen Charge wird gemäß der angegebenen Stellenanzahl entsprechend inkrementell hochgezählt.

Screenshot-Beispiel für den automatisierten Formatierungsvorschlag bei dem chargenpflichtigen Artikel "Acryllack" ($Artikel-Nummer$, $Datum,1$, ####):

Dimensionen 1

Inaktiv

Wollen Sie eine Dimension nicht mehr benutzen oder durch eine andere ersetzen, so markieren Sie diese als inaktiv.

Geräte-Seriennummer

Mithilfe dieser Checkbox können Sie eine Artikel-Seriennummer automatisch an ein Gerät "vererben", welches mit diesem seriennummernpflichtigen Artikel verknüpft ist.

Amazon Dimension

Wenn Sie Artikelvarianten zu Amazon übertragen möchten, dann benötigen Sie das sogenannte VariationTheme bzw. Variationsthema. Hierbei handelt es sich um das Amazon-Äquivalent einer Dimension bzw. Variante. Sie definieren damit, wie miteinander verwandte Produkte sich voneinander unterscheiden, z.B. anhand ihrer Farbe (Color) oder Größe (Size). Damit die Amazon-Variantendaten korrekt auf die myfactory-Dimensionen abgebildet und somit fehlerfrei zu Amazon übertragen werden können, haben Sie hierüber die Möglichkeit, eine passende Amazon-Dimension (derzeit mit englischer Bezeichnung) auf eine entsprechende myfactory-Artikeldimension zu "mappen".

Register Werte


*Register nur sichtbar bei Dimensionen vom Typ "(Variable) Eigenschaft"

In diesem Register haben Sie die Möglichkeit, die zu einer Dimension gehörenden Werte zu bearbeiten, d.h. Sie können die Bezeichnung eines Dimensionswertes ändern, ihn auf 'inaktiv' setzen, ihn löschen oder bei mehreren Werten die Sortierreihenfolge ändern. Des Weiteren können Sie jedem Dimensionswert ein Dokument zuordnen. Wenn Sie z.B. ein Sofa in verschiedenen Farben in Ihrem Lagerbestand vorhalten, dann können Sie zu jedem Farbwert auch ein entsprechendes Bild hier hinterlegen.

Dimensionen 2

Informationen zum Thema "Seriennummern-Dimension":


© myfactory International GmbH 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

07.12.2021
30.11.2021
23.11.2021
16.11.2021
09.11.2021