myfactory Online-Hilfe

Inhalt

IBAN Assistent


Der IBAN-Assistent erleichtert Ihnen die Anpassung der seit 1. Februar 2016 im Rahmen des SEPA-Verfahrens nicht länger gültigen nationalen Bankkontodaten (in Deutschland: Kontonummer und Bankleitzahl).

Dazu generiert dieser Assistent bei Bedarf automatisch das EU-weit einheitlich geltende IBAN-Äquivalent (bzw. bei ausländischen Kunden zusätzlich noch das BIC-Äquivalent) aus den nunmehr obsoleten nationalen Kontenangaben im Kundenstamm ("Stammdaten / Kunden / Schaltfläche [ Daten ] / Bankverbindungen") und hinterlegt die automatisch erzeugten IBAN- und BIC-Daten direkt in den entsprechenden Eingabefeldern der Bankverbindungsdaten eines Kunden.

Darüber hinaus haben Sie mit dem IBAN-Assistenten die Möglichkeit, nicht nur neue IBAN-Daten in den Bankverbindungsdaten anzulegen, sondern auch bestehende veraltete IBAN-Daten zu ändern (siehe unten).

Der Dialog zum IBAN-Assistenten ist hierbei zweigeteilt. Der obere Bereich erlaubt diverse Konfigurationsmöglichkeiten, während der untere Teil verschiedene Filtermöglichkeiten hinsichtlich der Kundennummern und Kundengruppen bietet.

IBAN-Assistent Kunden 0

Nach Vornehmen aller Einstellungen und anschließendem Klick auf die [ OK ]-Schaltfläche öffnet sich automatisch das IBAN-Protokoll (siehe auch Hilfekapitel IBAN-Protokoll Kunden).

IBAN-Assistent Kunden 1

Die Konfigurationsmöglichkeiten im oberen Dialogbereich im Einzelnen:

Land

Wählen Sie hier das Land aus, für welches die Anpassung der nationalen Kontoangaben vorgesehen ist. Standardmäßig stehen hier Deutschland und Österreich zur Auswahl.

BIC ermitteln

Seit 1. Februar 2014 ist die Angabe der BIC als BLZ-Ersatz für Transaktionen innerhalb Deutschlands nicht mehr notwendig. Standardmäßig ist die Option jedoch bereits aktiviert und kann dann direkt auf ausländische Kunden angewandt werden.

Daten automatisch übernehmen

Mit dieser Checkbox wird der Umfang des Änderungsbedarfs in den Bankverbindungsdaten Ihres Kundenstammes nicht nur angezeigt, sondern die Anpassungen werden auch direkt automatisiert vorgenommen und in den Bankverbindungsdaten eingetragen.

Nur Leere IBAN prüfen

Ist diese Option gesetzt, so werden nur ausschließlich leere IBAN-Eingabefelder in den Bankverbindungsdaten des Kundenstammes herangezogen. Damit können jedoch nur neue IBAN-Daten hinterlegt und übernommen werden. Bereits bestehende IBAN-Daten, welche möglicherweise nicht mehr aktuell sind, werden dabei nicht berücksichtigt. Sollen auch diese abweichenden IBAN-Daten geprüft und ggf. angepasst werden, so deaktivieren Sie bitte diese Checkbox.

Abweichende Daten übernehmen

Sofern Sie die Checkbox "Nur Leere IBAN prüfen" nicht aktiviert haben, können Sie mit dieser Option bewirken, dass vom IBAN-Assistenten automatisch erkannte Abweichungen zwischen den IBAN-Informationen in den Bankverbindungsdaten und anderweitig (z.B. in der Verkaufsschnellerfassung bei der Zahlungskondition "Einzugsermächtigung") im System erfassten neuen IBAN-Daten direkt in den Bankverbindungsdialog im Kundenstamm zurückgeschrieben werden.

Ist diese Checkbox hingegen nicht gesetzt, so müssen Sie die Änderung bestehender IBAN-Daten in abweichende neue IBAN-Informationen im sich anschließend öffnenden IBAN-Protokoll in der Spalte "Übernehmen" zunächst noch manuell bestätigen.

IBAN-Assistent Kunden 2



© myfactory International GmbH 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

05.11.2020
03.11.2020
29.10.2020
27.10.2020
22.10.2020