myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Lieferantenpreise importieren


In diesem Dialog können Sie eine von Ihrem Lieferanten zugesendete CSV-Datei (Die Datei sollte semikolon-separiert unter anderem enthalten:"Nummer, Menge, Preis, Rabatt, Mengeneinheit. Preiseinheit, Bezeichnung und Mindestbestellmenge") mit dessen Preisen in die myfactory einlesen und sie diesem Lieferanten zuordnen. Nach dem Einlesen und vor dem Importieren können Sie die eingelesenen Daten noch auf etwaige Fehler überprüfen (siehe "Fehler"-Spalte).

Lieferantenpreise importieren 0


Lieferant

Bitte geben Sie hier den Lieferanten ein, von dem Sie die Lieferpreisdatei erhalten haben.

Artikel-Erkennung

Hier können Sie angeben, anhand welcher Nummer die Lieferantenpreise einem Artikel zugeordnet werden sollen. Ist z.B. eine Bestellnummer sowohl in der Importdatei als auch in den Artikel-Lieferantendaten enthalten, so werden die beiden Bestellnummern abgeglichen und die Preise entsprechend zugeordnet.

Einzelstaffel immer als Basis übernehmen

Manche Lieferanten geben Daten heraus, bei welchen die Mindestmenge auch in "Ab Menge" steht. Für solche Fälle können Sie diese Checkbox verwenden. Ist sie aktiviert, so wird ein Preis in der Importdatei immer dann als Standardpreis geschrieben, wenn nur ein einziger Preiseintrag zum Artikel in der Datei ist - und zwar unabhängig davon, welche Menge angegeben wurde.

Wenn Lieferant nicht Artikellieferant ist, dann neu anlegen

Wenn ein Lieferant einen bestimmten Artikel zuvor noch nicht geliefert hat, so können Sie diesen nach dem Import der Lieferantenpreise mit dieser Checkbox als zusätzlichen Lieferanten des Artikels in den Artikel-Lieferantendaten hinterlegen lassen.

Leere Rabatte und Rabatte mit Wert 0 ignorieren

Mit dieser Option werden alle Artikel ohne konkrete und sinnvolle Zahlenwerte nicht aus der Importdatei in die myfactory eingelesen.

Dezimalstellen Preis

Hinterlegen Sie hier bitte, wie viele Dezimalstellen der Preis nach dem Import der Datei in die myfactory enthalten soll. Abhängig davon werden dann noch Dezimalstellen abgeschnitten oder aufgefüllt. Wenn Sie "(Wie Währung)" auswählen, dann wird die Anzahl der Dezimalstellen gemäß der Konfiguration für Ihre Systemwährung gehandhabt.

Konditionsdatum

Hier können Sie angeben, zu wann die Zahlungskonditionen durch Ihren Lieferanten festgelegt wurden.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

27.12.2019
20.12.2019
17.12.2019
13.12.2019
10.12.2019