myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Zeitmodelle


Zeitmodelle sind die Basis jedweder Terminplanung. In einem Zeitmodell wird festgelegt, zu welchen Zeiten eine Ressource ihre Tätigkeit aufnehmen kann, und wenn nicht, aus welchem Grund. In den Zeitmodellen werden die Sonn- und Feiertage aufgenommen wie auch die Betriebsferien. Ist kein Zeitmodell zugewiesen, so gilt die Ressource als frei.

Register Grundlagen


In den Grundlagen werden zeitmodellspezifische allgemeine Angaben hinterlegt.

Zeitmodelle 0

Bezeichnung

Hier können Sie Ihrem Zeitmodell einen sinnvollen Namen, wie z.B. "Teilzeit", geben.

Betriebsstätte

Hier kann eine von Ihnen gewünschte Betriebsstätte zugeordnet werden. Ein Klick auf die [ ! ]-Schaltfläche öffnet ein Auswahlmenü, in welchem eine solche komfortabel selektiert werden kann.

In neues Zeitmodell kopieren

Ein Klick auf diesen Button kopiert das gesamte Zeitmodell in ein neues Zeitmodell. Wird ein neues Zeitmodell benötigt, welches sich in nur wenigen Details von einem bestehenden unterscheidet, dann ist diese Funktion von besonderem Nutzen.

Register Ersetzungen


Durch Hinzufügen von Ersetzungen werden dem Zeitmodell weitere zeitraumabhängige Modelle zugeordnet. Fällt der aktuell betrachtete Zeitpunkt (z.B. die Planung eines Produktionsprozesses) in den Zeitraum einer hier zugeordneten Zeitmodellersetzung, so wird das Hauptzeitmodell mit den Werten der passenden Zeitmodellersetzung übersteuert. Beispielsweise könnten hier die Betriebsferien für alle Ressourcen bequem angelegt werden.

Weiteres Beispiel:
Ein Mitarbeiter nimmt für 3 Monate an einer Weiterbildung teil und kann deswegen nur Teilzeit arbeiten. Daher wird dessen Standard-Vollzeitmodell temporär durch ein Teilzeitmodell ersetzt. Sobald der hier konfigurierte Zeitraum der Zeitmodellersetzung erreicht ist, greift das zeitraumabhängige Teilzeitmodell. Ist dieser Zeitraum abgelaufen, so gilt ab dann wiederum das standardmäßige Vollzeitmodell. Die Weiterbildung des Mitarbeiters ist nun beendet und er arbeitet wieder in Vollzeit.

Zeitmodelle 1

Register Mo … So


Den einzelnen Tagen der Woche können hier separat Zeiten zugeordnet werden. Dies ist bei Halbtagsressourcen oder aber Maschinen, welche nur an bestimmten Tagen der Woche arbeiten dürfen, der klassische Fall. Ferner kann hier beispielsweise angegeben werden, dass freitags nur bis Mittag gearbeitet wird, während Mo - Do der Arbeitstag entsprechend verlängert wird.

Zeitmodelle 2

Register Sondertage


Feiertage, Betriebsferien etc. werden bei den Sondertagen hinterlegt.

Zeitmodelle 3

Ein automatisches Anlegen der in Deutschland derzeit gültigen Feiertage kann mittels Klick auf den Button [ Feiertage eintragen ] bewerkstelligt werden. Nach einem Klick auf diesen Button müssen Sie zunächst angeben, für welches Jahr Sie die standardmäßigen Feiertage automatisch anlegen möchten:

Zeitmodelle 4

Um Ihre Arbeit mit den Sondertagen zu beschleunigen bzw. zu vereinfachen, können Sie die Feiertagsdatensätze auch einfach aus anderen Zeitmodellen in Ihr aktuell zu bearbeitendes Zeitmodell hineinkopieren. Dafür steht Ihnen die entsprechende Schaltfläche [ Kopieren aus ] zur Verfügung.

Hinweis

Prüfen Sie unbedingt die eingetragenen Feiertage auf ihre Richtigkeit! Zum einen kann eine Aktualität nicht garantiert werden, da die Feiertage serverseitig nicht automatisch täglich und garantiert aktualisiert werden können, zum anderen kann Software keine Entscheidungen über den geographischen Standort und damit das tatsächlich relevante Bundesland treffen.

© myfactory International GmbH 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

11.08.2020
07.08.2020
04.08.2020
31.07.2020
28.07.2020