myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Grundlagen


In diesem Dialog können Sie die Standardvorgaben für die Erstellung des Zahlungsvorschlagstapels festlegen.

Grundlagen 0

Standardverwendungszweck

Hier können Sie die Vorbelegung des Verwendungszwecks bestimmen. Die OP-Nummer können Sie über die Variable $1 einbinden, Ihre beim Lieferanten hinterlegte Kundennummer lässt sich über den Platzhalter $4 einpflegen.

Standardvorlage für E-Mail

Führen Sie eine Sammelüberweisung aus und die gezahlten Rechnungen passen nicht in den Verwendungszweck, können Sie dem Zahlungsempfänger ein Zahlungsavis per E-Mail zukommen lassen, dabei wird die hier hinterlegte E-Mail-Vorlage verwendet. Über die Variable $PaymentPositions$ können Sie eine detaillierte Aufstellung in die E-Mail-Vorlage einbinden.

Zahlungsvorschlag

Hier haben Sie die Auswahl welcher Zeitpunkt für den Zahlungsvorschlag berücksichtigt werden soll. Entscheiden Sie sich für das Netto-Fälligkeitsdatum oder für das erste Skontodatum.

Skontoabzug

Als Auswahl stehen Ihnen folgende Optionen bereit:
  • Fristgerecht: Es wird nur Skonto abgezogen, wenn die Zahlung innerhalb der regulären Skontofrist ausgeführt wird.
  • Generell: Es wird grundsätzlich der Skontosatz 1 gezogen, egal wann die Zahlung erfolgt.
  • Kulanztage: Tragen Sie in das Feld rechts daneben ein, um wie viele Tage die Skontofrist überschritten sein darf um dennoch Skonto zu ziehen.
Zahlungsrhythmus (Tage)

Hier tragen Sie die Tage ein, die üblicherweise zwischen zwei Zahlungsläufen liegen. Das myfactory.FMS berücksichtigt dann auch Rechnungen, die innerhalb dieser Frist fällig werden würden.

Vorlauftage

Tragen Sie hier die Anzahl der Tage, die auf das „Bis-Datum“ hinzugerechnet werden sollen. So werden auch die OPs berücksichtigt, die x Tage nach dem Bis-Datum fällig werden.

Buchungstext

Tragen Sie hier den gewünschten Buchungstext ein, der zu dieser Zahlung erstellt werden soll. Zusätzlich zu einem festen Text können Sie auch folgende Variablen verwenden:
$1 = Setzt die OP-Nummer ein
$2 = Wird durch die Kreditorennummer ersetzt
$3 = Fügt die Kurzbezeichnung des Kreditoren ein
$4 = Unsere Kundennummer

Belegnummer für Buchung

Wählen Sie hier, ob als Belegnummer die Nummer des Zahlungsstapels oder die OP-Nummer verwendet werden soll.

Ausgabeformat

Das hier eingestellte Format wird Ihnen im Dialog "Zahlung ausführen" vorgeschlagen und kann dort noch geändert werden.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

04.01.2019
21.12.2018
18.12.2018
14.12.2018
11.12.2018