myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Vorschläge erstellen



Vorschläge erstellen 0


Mit diesem Programm werden zunächst einmal alle überfälligen offenen Posten in einem Stapel zusammengestellt. Dieser kann dann bearbeitet und zu Mahnungen umgewandelt werden.

Zur Beschränkung der Arbeiten können von Ihnen folgende Daten eingegeben werden:

OP Fälligkeit bis

Das hier einzugebende Datum entspricht dem Stichtag für die Ermittlung der offenen Posten.

Verzugszinsen berechnen bis

Hier können Sie einstellen, bis zu welchem Termin die Verzugszinsen berechnet werden sollen.

Zahlungen berücksichtigt bis (Info)

Hier haben Sie die Möglichkeit ein Datum einzutragen, welches als Information mit auf der Mahnung ausgegeben werden kann.

Kundennummer von/bis

Über Kundennummer von/bis können Sie einen Kundennummernbereich angeben, der bei der Vorschlagszusammenstellung berücksichtigt werden soll.

Mahnstufe von/bis

Hier können Sie den Vorschlag auf eine Mahnstufe eingrenzen, möchten Sie also nur die OPs angezeigt bekommen, die als nächstes die Mahnstufe 3 erhalten, geben Sie hier in beide Felder die Ziffer 3 ein.

Mahnkondition

Möchten Sie den Vorschlag nur für eine bestimmte Mahnkondition erstellen lassen, wählen Sie diese hier aus. Die Mahnkondition wird im Kundenstamm hinterlegt.

Kundengruppe

Gleichzeitig können Sie eine Kundengruppe auswählen, die bei der Vorschlagszusammenstellung berücksichtigt werden soll. Erfolgt hier keine Eingabe, so werden alle Kunden berücksichtigt.

Mit Untergruppen

Wenn Sie diese Option auswählen werden auch die Untergruppen der angegebenen Kundengruppe bei den Mahnvorschlägen berücksichtigt.

Land

Hier können Sie Mahnungen nur für ein bestimmtes Land vorschlagen lassen.

Inkassoart

Hier haben Sie die Möglichkeit eine Inkassoart auszuwählen, für die die Mahnungen erstellt werden sollen. Zur Auswahl stehen alle Inkassoarten, die Sie unter „Stammdaten ] Grundlagen ] Zahlung“ definiert haben.

OPs aller Betriebsstätten

Wenn Sie diese Option auswählen werden auch die offenen Posten aller übrigen Betriebsstätten bei den Mahnvorschlägen berücksichtigt.

Negative OPs aller Inkassoarten

Ist dieser Haken gesetzt, werden auch die negativen OPs, z. B. Gutschriften mit angezeigt. Damit können Sie verhindern, eine Mahnung für einen Kunden zu erstellen der ggf. in der Summe in Guthaben bei Ihnen hat.

Durch das Anklicken der Schaltfläche „Erstellen“ werden die Vorschläge für das Mahnwesen zusammengestellt. Hierbei werden die Gutschriften der betreffenden Kunden mit aufgeführt und verrechnet.

Existieren zu einem Kunden Offene Posten mit unterschiedlichen Mahnstufen, so werden die Mahntexte für die höchste Mahnstufe ausgegeben. Bei jedem Posten wird jedoch die aktuelle Mahnstufe ausgegeben.
Nach dem die Erstellung der Mahnungen erfolgt ist, wird automatisch das Programm „Vorschläge bearbeiten“ aufgerufen.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

04.01.2019
21.12.2018
18.12.2018
14.12.2018
11.12.2018