myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Saldovorträge buchen



Saldovorträge buchen 0


Damit Sie im Folgejahr auch mit den korrekten Eröffnungsbuchungen arbeiten können, erzeugt das myfactory.FMS automatisch alle erforderlichen Saldovortragsbuchungen. Diese Funktion können Sie jederzeit aufrufen, evtl. bereits bestehenden Eröffnungsbuchungen werden korrigiert. So haben Sie die Möglichkeit schon vor dem endgültigen Jahresabschluss die Saldovorträge zu erzeugen um z. B. im nächsten Jahr mit dem korrekten Bankbestand arbeiten zu können.

Aus Geschäftsjahr

Tragen Sie hier das Geschäftsjahr ein, aus dem die Buchungen erzeugt werden sollen.

Buchungsjournal

Wählen Sie hier das Buchungsjournal in dem die Buchungen für das neue Geschäftsjahr geschrieben werden sollen.

Beachten Sie:

Das Folgegeschäftsjahr muss bereits angelegt sein, sonst wird Sie das myfactory.FMS mit einer Meldung darauf hinweisen und die Buchungen nicht vornehmen.


Zusätzlich können Sie noch wählen, für welchen Bereich Sie die Saldovorträge buchen möchten (Sachkonten, Debitoren, Kreditoren). Bei umfangreichen Kunden- und Lieferantenbeständen sparen Sie so Zeit, wenn Sie z. B. nur die aktualisieren Sachkontensalden der aktualisierten Anlagenkonten vortragen möchten.

Konnten die Saldovortragsbuchungen erzeugt werden, wird im Anschluss direkt die Buchungserfassung der Saldovorträge im Stapelmodus geöffnet. Hier können Sie noch manuelle Anpassungen vornehmen oder die Buchungen verarbeiten.

Vorgehensweise der myfactory bei bereits journalisierten Saldovortragssitzungen

Bei Saldovortragsbuchungen kann ein Stornieren und Neuanlegen bereits journalisierter Saldovortragssitzungen für Sie von Vorteil sein - beispielsweise dann, wenn Sie im Januar schon eine Saldovortragsbuchung für das neue Geschäftsjahr erzeugt, danach laufende Buchungen mit Periodenabschlüssen durchgeführt (z.B. von Januar bis August) und anschließend noch Abschlussbuchungen aus dem Vorjahr (z.B. Abschreibungsbuchungen) von Ihrem Steuerberater erhalten haben. Diese müssen Sie natürlich noch für das vorherige Geschäftsjahr berücksichtigen und beispielsweise in der Abschlussperiode des Vorjahres verbuchen. Dementsprechend ändern sich auch die Saldovorträge für das aktuelle Geschäftsjahr, sodass Sie erneut eine Saldovortragsbuchung (z.B. im September) erzeugen müssen.

Beim Erstellen von Saldovortragsbuchungen prüft die myfactory zunächst, ob die zuvor angelegte Sitzung bereits journalisiert wurde. Falls nicht, so wird diese gelöscht und automatisch eine neue Sitzung angelegt.

Sollte die vorherige Sitzung schon journalisiert worden sein, so weist die myfactory Sie mit einer entsprechenden Meldung auf diesen Umstand hin und fragt Sie, ob Sie die gesamte Sitzung stornieren möchten:

Saldovorträge buchen 1

In der nächstmöglichen offenen Buchungsperiode legt die Anwendung anschließend eine sogenannte Stornositzung nach dem Muster "Storno Saldenvortragsbuchungen 01.01.2017" an.

Saldovorträge buchen 2

Darin werden alle bisher getätigten Saldenvorträge rückgängig gemacht und gleichzeitig eine zweite Sitzung mit neuen Saldenvortragsbuchungen erzeugt.

Saldovorträge buchen 3

Sollten alle Perioden bereits abgeschlossen sein, so ist eine Abschlussperiode anzulegen, in welcher sowohl die Stornositzung als auch die neue Saldenvortragssitzung (mit Buchungsdatum 31.12.) erzeugt werden.


Automatische Aufgabengenerierung bei Anlage einer Storno- oder neuen Saldovortragssitzung

Jedes Mal, wenn Sie eine neue Saldovortragssitzung anlegen, wird automatisiert eine neue Aufgabe erstellt. Diese erinnert Sie als Benutzer daran, die erzeugte Sitzung auch zu verarbeiten. Wurde eine bereits journalisierte Saldovortragssitzung zuvor storniert, so erhalten Sie zwei Aufgaben gleichzeitig.

Saldovorträge buchen 4







© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

04.01.2019
21.12.2018
18.12.2018
14.12.2018
11.12.2018