Presse
myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Konfiguration


Konfiguration 0

Aufgabe bei Zuweisen eines Abschnittes

Über die Konfiguration kann entschieden werden, ob bei Anlage eines Abschnittes/ Meilenstein (Kap. 3.3) mit dazugehöriger Ressource im Projekt, die Ressource automatisch eine Aufgabe erhalten soll.

Aufgabentext

Bei automatischer Aufgabenerteilung kann an dieser Stelle ein Aufgabentext hinterlegt werden.

Im Kontakt-Manager Projekt bei Projektadressen anzeigen

Wenn Sie diese Checkbox aktivieren und gleichzeitig im Projektestamm unter Projektadressen ("Schaltfläche [ Daten ] / Projektadressen") eine Adresse hinterlegen, die in Bezug zu einem bestimmten Projekt steht, dann wird für diese Adresse das entsprechende Projekt im Register "Projekte" des Kontakt-Managers angezeigt. Ist diese Checkbox nicht gesetzt, so erscheint das Projekt im Kontakt-Manager nur für den Auftraggeber.

Projekt-Kostenstelle-/Kostenträger in Verkaufs-/Einkaufsbelege übertragen

Unter der Voraussetzung, dass Sie im Grundlagenregister des Projektestammes eine Kostenstelle/einen Kostenträger zu einem Projekt hinterlegt haben, können Sie in diesem Bereich angeben, ob und wie eine Projekt-Kostenstelle/ein Projekt-Kostenträger in einen aus dem Projektestamm heraus erfassten VK- oder EK-Beleg übergeben werden soll.

Konfiguration 1

Hierbei stehen Ihnen insgesamt 4 Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung:

Konfiguration 2

Neben der Möglichkeit, die Übertragung der Projekt-Kostenstellen und/oder -kostenträger erst gar nicht zuzulassen, können Sie hier auch konfigurieren, dass diese in die Beleg- und/oder Positionsdetails eines Verkaufs- bzw. Einkaufsbelegs vererbt werden sollen.

Die Option "In Positionen übertragen" ist beispielsweise dann sinnvoll, wenn Sie sich dazu entscheiden, verschiedene Projekt-Positionen mit jeweils unterschiedlichen Kostenstellen/Kostenträgern in einem VK-/EK-Beleg zusammenzuführen. In diesem Fall können Sie die jeweilige Projekt-Kostenstelle bzw. den jeweiligen Projekt-Kostenträger im selben Beleg positionsspezifisch übersteuern.

Reihenfolge der Kostenstellen/Kostenträger-Ermittlung in der myfactory

Grundsätzlich geht die Systemlogik der myfactory bei der Ermittlung der Kostenstellen/Kostenträger in einer bestimmten Reihenfolge vor. Wurden diese Informationen nicht in die Positionsdetails eines Belegs übertragen, so werden die in den Belegdetails jeweils hinterlegten Kostenstellen/Kostenträger herangezogen.
Sind im Projektestamm gar keine Kostenstellen/Kostenträger zur Vererbung an die EK/VK-Belege eingetragen, so werden die in den Artikel- oder Kundenstammdaten erfassten Kostenstellen/Kostenträger-Informationen zur weiteren Verarbeitung verwendet.

Bereich "Zeitabrechnung"

Projektnr. und -bezeichnung im Positionstext ausgeben

Wenn Sie diese Checkbox setzen, dann wird für ein Projekt, auf das Zeiten erfasst wurden, eine eigene Textposition in den zur Zeitabrechnung gehörenden Lieferschein eingefügt. Dort sind dann sowohl die Nummer als auch die Bezeichnung des jeweiligen Projektes vermerkt.

Konfiguration 3


Bereich "Projekt kopieren"

Wenn Sie bestimmte Projekte als Vorlage-Projekte nutzen und diese daher immer wieder kopieren möchten, so können Sie hierüber festlegen, dass nicht-abgerechnete Festkosten und/oder einem Projekt zugeordnete Kennzeichen 1:1 mit dem jeweiligen Projekt mitkopiert werden sollen. Darüber hinaus haben Sie auch die Möglichkeit, sämtliche Einträge, welche sich im Register "Abschnitte" des Projektestamms befinden, zusammen mit dem Projekt zu kopieren.

© myfactory International GmbH 2021. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

07.12.2021
30.11.2021
23.11.2021
16.11.2021
09.11.2021