myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Einstellungen


Sie können an dieser Stelle die wichtigsten persönlichen Einstellungen für Ihre Arbeit mit der myfactory vornehmen. Die Benutzereinstellungen sind in die Kategorien "Arbeitsplatz", "Kalender", "Anwendungen" und "Benutzerdaten" unterteilt. Diese einzelnen Bereiche können Sie über ein "+/-"-Symbol neben den jeweiligen Bereichsüberschriften ein- bzw. ausblenden. Im Folgenden sollen hier nur die wichtigsten und erklärungsbedürftigsten Funktionen erläutert werden.

(Benutzer-)Einstellungen 0

Bereich "Arbeitsplatz":

Schnellstartleiste im Arbeitsplatz anzeigen

Damit wird der Aktionsleiste ein "Stern"-Symbol hinzugefügt. Ein Klick auf dieses Icon öffnet ein Kontextmenü, in welchem Sie grundlegende CRM-Funktionen vorfinden. So ist es beispielsweise möglich, darüber eine E-Mail zu verfassen oder neue Aufgaben, Termine und Kontakte anzulegen.

Schaltfläche für schnelles Ummelden

Über dieses Auswahlfeld können Sie festlegen, ob neben der Schaltfläche zum Abmelden aus der myfactory noch eine weitere Schaltfläche angezeigt wird, mit der es möglich ist, sich abzumelden und als neuer Benutzer direkt wieder in der myfactory anzumelden. Dementsprechend wird Ihnen nach einem Klick auf den Button das myfactory-Login-Fenster für die Eingabe Ihrer Benutzerdaten angezeigt.

Alternativ können Sie bestimmen, dass sich mit einem Klick auf diese Schaltfläche ein neues Fenster öffnet, welches das Wechseln der Datenbank und/oder Betriebsstätte erlaubt. Auch eine Änderung des aktuellen Buchungsdatums ist damit möglich. Die für den aktuellen Benutzer bestehende myfactory-Verbindung wird damit noch nicht beendet. Dies ist erst dann der Fall, wenn Sie den Wechsel der Datenbank bzw. Betriebsstätte mit einem Klick auf die [ OK ]-Schaltfläche bestätigen.

(Benutzer-)Einstellungen 1

Postfach für E-Mailanzeige im Arbeitsplatz

Hier können Sie jenes Postfach angeben, für das im Arbeitsplatz bzw. Aktionsbereich der Eingang neuer E-Mails (anhand des roten Punktes mit der entsprechenden Zahl) angezeigt werden soll.

Symbol für Aktualisieren in Registerkarte anzeigen

Wenn Sie die aktuelle Ansicht aktualisieren möchten, so können Sie mit dieser Checkbox festlegen, dass eine entsprechende Schaltfläche in jedem myfactory-Reiter angezeigt wird. Mit einem Klick darauf lässt sich dann genau diese Registerkarte aktualisieren. Die Funktion stellt eine sinnvolle Alternative zur F5-Taste Ihrer Tastatur dar. Wenn Sie F5 drücken, dann wird stets die gesamte myfactory-Anwendung aktualisiert und alle offenen Register in der Folge geschlossen. Dies ist in vielen Fällen jedoch nicht erwünscht.

Symbol für neues Fenster in Registerkarte anzeigen

Hierüber können Sie festlegen, dass permanent ein Icon in der Registerkarte eingeblendet wird, mit dem sich der aktuelle Dialog in einem neuen Browserfenster öffnen lässt. Dies ist beispielsweise bei der Arbeit mit zwei Bildschirmen hilfreich.

Registerkarten nicht wiederverwenden

Ist diese Checkbox aktiviert, so wird dieselbe Registerkarte bei mehrmaligem Aufruf auch mehrmals angezeigt. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie z.B. im Kundenstamm mehrere Kundendatensätze gleichzeitig bearbeiten müssen. Allerdings hat diese Option den Nachteil, dass die Übersichtlichkeit schnell verloren geht, wenn der Kundenstammdialog beispielsweise 20x als Registerkarte geöffnet ist.

Anwendungen aus neuen Fenstern in neuen Fenstern öffnen

Wenn Sie festgelegt haben (siehe Option "Symbol für neues Fenster in Registerkarte anzeigen"), dass der derzeit angezeigte myfactory-Inhalt in einem neuen Fenster geöffnet werden soll, dann wird mit dieser Option verhindert, dass andere aus dem aktuellen Fenster aufgerufene Dialoge unauffällig und womöglich unbemerkt als neue Register im Hintergrund geöffnet werden. Stattdessen werden diese Inhalte dann ebenfalls in einem neuen Fenster dargestellt.

Anwendungen immer in neuen Fenstern öffnen

Mit dieser Checkbox legen Sie fest, dass ein neu aufgerufener Dialog nicht in einer neuen Registerkarte, sondern in einem neuen Browserfenster dargestellt wird.

Bereich "Kalender"

Mehrtägige und Ganztagestermine als Ereignisse anzeigen

Wenn Sie diese Option setzen, so "blockiert" z.B. ein mehrtägiger Termin nicht die gesamte Kalender-Ansicht, sondern wird - genau wie ein Ereignis - im oberen Bereich des Kalenders angezeigt.

Darstellung im Kalender

Mit dieser Option können Sie nach einem Klick auf die Schaltfläche [ Einstellen ] bestimmen, welche Informationen in Ihrer myfactory-Kalenderansicht angezeigt werden. Beispielsweise können Sie hier festlegen, dass die Ressourcenplanung oder anstehende Veranstaltungen eingeblendet werden.

Kalender-Ansicht Startzeit

Hier können Sie festlegen, bei welcher Uhrzeit Ihre Kalender-Ansicht beginnen soll. Wenn Ihre Bildschirmauflösung ausreicht, um die Kalender-Ansicht bis zum Tagesende darzustellen, so kann der tatsächliche Startzeitpunkt der Kalender-Ansicht auch vor der von Ihnen definierten Einstellung liegen.

Beispiel:
Ihre eingestellte Startzeit beginnt bei 8 Uhr, die Kalender-Ansicht startet jedoch bereits bei 7 Uhr.

HTML Farbcode/-name für Feiertage

Hierüber können Sie gesetzliche Feiertage in der Kalender-Monatsansicht mit einer von Ihnen favorisierten Hintergrundfarbe kennzeichnen. Wenn Sie den HTML-Hexadezimalcode für eine bestimmte Farbe nicht kennen, so können Sie in dieses Feld auch einen Farbnamen wie z.B. "lightblue" oder "darkblue" eingeben.

Tag / Wochenkalender Druckvariante

Hier haben Sie die Möglichkeit, ein Layout für den Ausdruck Ihrer Kalender-Ansicht festzulegen. Nach einem Klick auf die [ Drucken ]-Schaltfläche wird Ihre jeweils gewählte Druckvariante als PDF-Dokument angezeigt und kann dann entweder gespeichert oder ausgedruckt werden.

Maximale Anzahl überlappender Termine

Mit dieser Option können Sie die maximale Anzahl an mehreren parallel stattfindenden Terminen angeben, die gleichzeitig übereinander dargestellt werden sollen. Wenn diese Anzahl überschritten wurde, so können die nicht angezeigten Termine über eine spezielle Schaltfläche unterhalb der bereits dargestellten Termine "aufgeklappt" werden.
(Benutzer-)Einstellungen 2


Bereich "Anwendungen"

Vorschlagsbelegart in Verkaufs-/Einkaufsbelegerfassung

Durch die Auswahl "Zuletzt verwendete Belegart" merkt sich das System, welcher Beleg zuletzt bearbeitet wurde. Wurde also zuletzt eine Rechnung erstellt, öffnet das System bei der nächsten Verkaufsbelegerfassung automatisch wieder die Belegart "Rechnung". Alternativ kann aber auch ein Standardbeleg wie eine Auftragsbestätigung oder eine Bestellung hinterlegt werden.

Magische Linie im Texteditor nicht anzeigen

Die 'Magische Linie' ist die graue Line, welche beim Bewegen der Maus angezeigt wird. Sie ermöglicht es durch einen Klick, einen neuen Absatz einzufügen. Sie können die Magische Linie z.B. in den Artikel-Langtexten einsetzen. Wenn Sie diese jedoch nicht sehen möchten, dann haken Sie bitte diese Checkbox an.

Untere Infozeile (HTML Elemente) in Texteditor anzeigen

Die Infozeile ist die Footer-Bar des Texteditors (z.B. im Artikel-Langtext). In ihr findet man die Information, in welchem HTML-Element sich der Maus-Cursor aktuell befindet. Aus der Infozeile ist außerdem die HTML-Hierarchie des aktuellen Elements ersichtlich.

Schaltflächen für Datensatz in Basis-Dialogen oben anzeigen

Wenn Sie diese Option setzen, dann wird der Datensatz-Menübalken (enthält unter anderem die Schaltflächen [ Daten ], [ Info ] und [ Aktionen ] ) nicht über dem Erfassungs- bzw. Bearbeitungsbereich eines Basis-Dialogs (z.B. im Artikelstamm oder jedem anderen Stammdatendialog) positioniert, sondern über dem zugehörigen Listview platziert.
(Benutzer-)Einstellungen 3


Schaltfläche für Speichern in Basis-Dialogen

Legen Sie hier fest, an welcher Stelle die [ Speichern ]-Schaltfläche in Basis-Dialogen (damit sind z.B. Stammdaten-Dialoge gemeint) positioniert werden soll. Der Button kann über diese Auswahlbox entweder unten bei der [ Schließen ]-Schaltfläche (Option "Unten") oder innerhalb des Datensatz-Menüs (Option "Im Toolbar") platziert werden. Alternativ lässt sich die Schaltfläche aber auch an beiden Stellen gleichzeitig anzeigen.

Zeilenabstand in Bildschirmlisten

Mit dieser Option bestimmen Sie global den Zeilenabstand in Pixel für sämtliche Listviews in der myfactory. Auf diese Weise können Sie dann ggf. mehr oder weniger Listview-Elemente anzeigen lassen.

Bereich "Benutzerdaten"

Benutzerdaten und Kennwort / Schaltfläche [ Bearbeiten ]

(Benutzer-)Einstellungen 4

Mit einem Klick auf die Schaltfläche [ Bearbeiten ] können Sie - entsprechende Berechtigungen vorausgesetzt - alle relevanten Daten zu Ihrem myfactory-Benutzerkonto ändern. Dazu gehört auch das benutzerspezifische Aktivieren der Zwei-Faktor-Authentifizierung (siehe etwa Hilfekapitel Sicherheit: So nutzen Sie die Zwei-Faktor-Authentifizierung in der myfactory).

Schaltfläche [ Layout auswählen ]

Über diese Schaltfläche können Sie zwischen dem klassischen myfactory-Design aus Internet-Explorer-Zeiten (Classic Design) sowie dem seit Version 6.0 vorherrschenden Modern Design wechseln.

(Benutzer-)Einstellungen 5


Weitere Informationen zu diesem Thema:




© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

11.12.2018
07.12.2018
04.12.2018
30.11.2018
27.11.2018