myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Verzeichnis aller aktuellen myfactory-Platzhalter in alphabetischer Reihenfolge

In vielen Funktionsbereichen der myfactory-Software können Sie im Sinne einer dynamischen Dateneingabe verschiedenste Variablen bzw. Platzhalter nach dem Muster "$...$" hinterlegen. Diese werden bei korrekter Anwendung bzw. Schreibweise automatisch durch den passenden Wert ersetzt.

Aufgrund der Vielzahl an möglichen myfactory-Platzhaltern, die inzwischen existieren, soll Ihnen dieses FAQ-Kapitel als Überblick über alle derzeit möglichen myfactory-Platzhalter sowie deren Funktionsbereiche dienen. Alle Platzhalter werden hierbei nach Themengebieten alphabetisch sortiert dargestellt und aufgelistet. Diese Auflistung wird bei neu hinzugekommenen Platzhaltern fortlaufend aktualisiert.

Anreden
Anzahlungsrechnungen (Konfiguration)
Belegablage
Belegausgabe
Belegfreigaben (Konfiguration)
Buchungstexte
CSV-Ausgabe von Bildschirmlisten
Ebay-Schnittstelle: Artikel einstellen
E-Mail-Vorlagen
Folgeaktionen
Kassengrundlagen
Kennzeichen
Kontaktanlage
Kundenzeiterfassung
Mahnstufen-/texte
Memotexte
Mengenformeln
Nummernkreise
Portalseiten
SEPA-Einstellungen
Service-Konfiguration
Smart Reports
Sitzungsinformationen
Supportfälle
Übergabe Buchhaltung
Versandschnittstelle
Verträge
Web-Portal
Zahlungskonditionen
Zahlungsvorschläge Kundengutschriften / Lieferanten

Anreden

Anwendung:

"Textvorschlag Briefanrede" & "Textvorschlag zu Händen"

Mögliche Platzhalter:

Anrede: $ContactAddrTitle$
Vorname: $ContactFirstName$
Nachname: $ContactLastName$
Titel / Akademischer Grad: $ContactTitle$

Anzahlungsrechnungen (Konfiguration)

Anwendung:

"Gesamt-Text" / "Anzahlungstext-Text" / "Rest-Text" / "Artikeltext in Anzahlungsrechnung"

Mögliche Platzhalter für den Gesamt-Text:
Netto: $1
Brutto: $2
Steuer: $3
Währung: $4

Mögliche Platzhalter für den Anzahlungstext-Text:
Netto: $1
Brutto: $2
Steuer: $3
Währung: $4
Steuersatz: $5
Nummer der Anzahlung: $6
Datum der Anzahlungsrechnung: $7

Mögliche Platzhalter für den Rest-Text:
Netto: $1
Brutto: $2
Steuer: $3
Währung: $4

Mögliche Platzhalter für den Artikeltext in Anzahlungsrechnung:
Artikel-Nummer: $1
Artikel-Bezeichnung:$2
Zolltarif-Nummer: $3
Menge/Einheit: $4
Trennzeichen: |

Zurück zum Anfang

Belegablage

Anwendung:

"Dateiname für EK-/VK-Belege" & "Dateiname für Mahnungen" ("Administration / Druckvarianten / Belegablage")

Mögliche Platzhalter für EK-/VK-Belege:
Belegnummer: $1
Nummernkreis $2
Belegart: $3
Belegartenkürzel: $4
Betriebsstättennummer: $5
Belegempfänger: $6
Zeitstempel (Tag): $7
Zeitstempel (Zeit): $8

Mögliche Platzhalter für Mahnungen:
Kundennummer: $1
Mahnstufe: $2
Bezeichnung: $3
Zeitstempel(Tag): $4
Zeitstempel(Zeit): $5

Belegausgabe

Anwendung:

"Individueller Referenztext" ("Administration / Grundlagen / Register Belegausgabe")

Mögliche Platzhalter:
Belegart: $1
Belegnummer: $2
Belegdatum: $3
Betreff: $4
Ihr Beleg: $5
Ihr Zeichen: $6
Ihr Datum: $7

Zurück zum Anfang

Belegfreigaben (Konfiguration)

Anwendung:

"Anfrage-Text" / "Bestätigungs-Text" / "Ablehnungs-Text" (Kurztexte) & in den zugehörigen Langtexten

Mögliche Platzhalter für die Kurztexte:
Belegart: $1
Matchcode (Kurzbezeichnung): $2

Mögliche Platzhalter für die Langtexte:
Kommentar einfügen: $0

Buchungstexte

Mögliche Platzhalter:
Kontonummer Soll: $1
Kontonummer Haben: $2
Kurzbezeichnung Konto Soll: $3
Kurzbezeichnung Konto Haben: $4
E-Mail-Betreff als Buchungstext im E-Mail-Buchungseingang: $5
Buchungstexte: $6

Zurück zum Anfang

CSV-Ausgabe von Bildschirmlisten

Anwendung:

Dateiname für CSV-Ausgabe von Listviews unter "Administration / Grundlagen / Register Druck"

Mögliche Platzhalter:
Überschrift: $1
Betriebsstätte: $2
Betriebsstättenbezeichnung: $3
Datum: $4
Uhrzeit: $5
Jahr: $6
Monat: $7
Tag: $8
Stunde: $9
Minute: $A1
Sekunde: $A2
Benutzerkürzel: $A3

Ebay-Schnittstelle: Artikel einstellen

Anwendung:

Beschreibungstexte für Auktionen

Mögliche Platzhalter:

Erstellungsdatum: $creationdate$
Änderungsdatum: $changedate$
Beschreibungstext: $descriptiontext$
Name1: $name1$
Besteuerung: $taxation$
EAN-Nummer: $eannumber$
Preiseinheit: $priceunit$
Artikelnummer: $productnumber$
Artikelgruppe: $productgroup$
Artikeltyp: $producttype$
Artikellänge: $productlength$
Artikelbreite: $productwidth$
Artikelhöhe: $productheight$
Artikelgewicht: $productweight$
Artikelvorschlag: $proposeasproduct$
Auktion Abgelaufen: $isexpired$
Variantenpreise: $variantprices$
Variantenbeschreibung: $variantdesc$
Variantenttext: $varianttext$

Zurück zum Anfang

E-Mail-Vorlagen

Anwendung:

Text-Editor im Register "Text" im Dialog "Vorlagen" & für Manuelle E-Mails

Mögliche Platzhalter für E-Mail-Vorlagen:

Belegnummer: $OrderNumber$
Belegart: $OrderTypeDesc$
Beleg-Betreff: $ReferenceText$
Aktuelles Datum: $CurrentDate$
Aktuelle Zeit: $CurrentTime$
Übersetzte Belegart: $OrderTypeDescTrans$
Projektnummer: $ProjectNumber$
Projektbezeichnung: $ProjectDesc$
Ihr Zeichen: $ReferenceSign$
Ihr Beleg: $ReferenceOrderNumber$
Name1: $Name1$
Belegdatum: $OrderDate$
Ihr Datum: $ReferenceDate$

Hinweis:

Die Platzhalter für die Vorlagen sind teilweise deckungsgleich mit den Mailtext-Platzhaltern, können aber auch bei Einzel-E-Mails verwendet werden.

Anwendung:

"Betreff" im Register "Text" im Dialog "Vorlagen"

Mögliche Platzhalter für den Mail-Betreff im E-Mail-Belegversand:

Belegnummer: $OrderNumber$
Kunden-/Lieferantennummer: $CustomerNumber$
Kurzbezeichnung: $MatchCode$
Währung: $CurrUnit$
Belegsumme (brutto): $OrderSumGross$
Belegsumme (netto): $OrderSumNet$

Anwendung:

Text-Editor im Register "Text" im Dialog "Vorlagen"

Mögliche Platzhalter für den Mail-Text im E-Mail-Belegversand:

Belegnummer: $OrderNumber$
Kunden-/Lieferantennummer: $CustomerNumber$
Kurzbezeichnung: $MatchCode$
Kurzbezeichnung der Adresse: $AddressMatchcode$
Währung: $CurrUnit$
Belegsumme (brutto): $OrderSumGross$
Belegsumme (netto): $OrderSumNet$
Name 1 der Adresse: $AddressName1$
Name 2 der Adresse: $AddressName2$
Telefonnummer der Adresse: $AddressPhoneNr$
Mobilfunknummer der Adresse: $AddressMobilePhone$
E-Mail-Adresse der Adresse: $AddressEMail$

Ansprechpartner-Kurzbezeichnung: $ContactMatchcode$
Ansprechpartner-Vorname: $ContactFirstName$
Ansprechpartner-Nachname: $ContactLastName$
Ansprechpartner-Telefonnummer: $ContactPhoneNr$
Ansprechpartner-E-Mail-Adresse: $ContactEMail$

Belegart: $OrderTypeDesc$
Beleg-Betreff: $ReferenceText$
Aktuelles Datum: $CurrentDate$
Aktuelle Zeit: $CurrentTime$
Übersetzte Belegart: $OrderTypeDescTrans$
Projektnummer: $ProjectNumber$
Projektbezeichnung: $ProjectDesc$
Ihr Zeichen: $ReferenceSign$
Ihr Beleg: $ReferenceOrderNumber$
Name1: $Name1$
Belegdatum: $OrderDate$
Ihr Datum: $ReferenceDate$
Feste Positionstabelle: $OrderPositions$
Zusatzinfotext: $AdditionalText$
Versandart$ShipmentConditionDesc$
Zahlungskondition: $PaymentConditionDesc$
Paketverfolgungsnummer (nur Verkauf): $TrackingNumber$

Mögliche Platzhalter für Dateinamen (Einkaufs-/Verkaufsbeleg-E-Mail/Download) im E-Mail-Belegversand ("Administration / Grundlagen / Register Druck"):

Belegnummer: $1
Belegart: $2
Betreff: $3
Aktuelles Jahr: $4
Aktueller Monat (01-12): $5
Aktueller Tag (01-31): $6
Übersetzte Belegart: $7
Kundennummer: $8

Zurück zum Anfang

Folgeaktionen

Anwendung:

"E-Mail-Betreff / Mailtext" & "Betreff / Text" in den Aktionen "Mail versenden" bzw. "Kalendereintrag erstellen"

Mögliche Platzhalter für die Aktion "Mail versenden":
Kundenummer: $CustomerNumber$
Lieferantennummer: $SupplierNumber$
Kurzbezeichnung (z.B. bei Adresse, Artikel,...): $EntityDesc$
Kurzbezeichnung von Beleg: $OrderMatchcode$
Belegnummer: $OrderNumber$
Bruttobetrag Beleg: $OrderSumGross$
Nettobetrag Beleg: $OrderSum$
Kurzbezeichnung Vertreter: $Representative$

Mögliche Platzhalter für die Aktion "Kalendereintrag erstellen":
Belegnummer: $OrderNumber$
Kurzbezeichnung vom Beleg: $OrderMatchcode$
Kundennummer: $CustomerNumber$
Lieferantennummer: $SupplierNumber$
Kurzbezeichnung (z.B. bei Adresse, Artikel oder Termin aus $OrderNumber$): $EntityDesc$

Kassengrundlagen

Anwendung:

Unter anderem "Individueller Infoblock" in den Registern "Bon-Layout" & "OP-Zahlungsbon"

Mögliche Platzhalter:

Zahlungsart: $PaymentConditionDescs$
Datum: $CurrentDate$ & $CurrentTime$
Bonnummer: $OrderNumber$
Kasse: $PointOfSaleDesc$
Verkäufer: $EmployeeName1$ / $EmployeeName2$
Kunde: $CustomerNumber$ & $Name1$
Anschrift Kunde: $Street$ & $Country$ & $PostalCode$
Belegart: $OrderTypeDesc$
Keinen Infoblock ausgeben: $HIDE$
Stornobeleg-Text: $CancelOrderText$
Vertreter (für die Provisionierung): $RepresentativeName1$ / $RepresentativeName2$
Vertreternummer (für die Provisionierung): $RepresentativeNumber$

Zurück zum Anfang

Kennzeichen

Anwendung:

z.B. zur Anwendung einer Mengenformel in den Stücklistenpositionsdetails bzw. zur Berechnung der Positionsmenge einer Stücklistenposition anhand von Kennzeichen

Mögliche Platzhalter:
z.B. Höhe/Breite/Länge: $Kennzeichen_Kürzel$

Aufgelöstes Beispiel:
[Attr_Hoehe]

Kontaktanlage

Anwendung:

"Kontaktbetreff" für Belege im Bereich "Administration / Grundlagen / Register Kontaktanlage"

Mögliche Platzhalter:
Belegnummer: $1
Belegart: $2
Belegbetreff: $3

Kundenzeiterfassung (Konfiguration)

Anwendung:

"Gruppentitel für Beleg" & "Positionslangtext"

Mögliche Platzhalter für "Gruppentitel Beleg":
Ressource: $1
Datum:: $2

Mögliche Platzhalter für "Positionslangtext":
Bezeichnung: $1
Zeittyp: $2
Aktivität: $3
Datum: $4
Zeit von: $5
Zeit bis: $6
Ressource: $7
Memo:: $8

Zurück zum Anfang

Mahnstufen-/texte

Anwendung:

"Kopftext" und "Fußtext"

Mögliche Platzhalter:
Datum aus "Zahlungseingänge geprüft bis": $ZahlungBis$
Frist bei der Mahnstufe: $Frist$
Datum (resultierend aus Frist): $FristDatum$

Memotexte

Anwendung:

"Kommentar für Memotexte" im Bereich "Administration / Grundlagen / Register Stammdaten"

Mögliche Platzhalter:

Benutzerinitialen: $User
Benutzername: $UserName$
Aktuelles Datum: $Date$
Aktuelle Uhrzeit: $Time$

Zurück zum Anfang

Mengenformeln

Anwendung:

"Formeltext"

Mögliche Platzhalter:
Umrechnungsfaktor für Mengeneinheiten: $UnitConversion$

Nummernkreise

Anwendung:

"Individueller Nummernaufbau"

Mögliche Platzhalter:
Nummer: $1
Jahr: $2
Betriebsstättennummer: $3
Betriebsstättenkürzel: $4

Portalseiten

Anwendung:

"Inhalt (Content)" in "Metatag bearbeiten" im Dialog "Portalseite" (Neue Portalseite oder Seitendetails)

Mögliche Platzhalter für Metatags:

Bezeichnung des Artikels: $ProductDesc$
Artikelnummer: $ProductNumber$
Titel des Katalogs $ProductCatalogTitle$
Bezeichnung des Artikelkatalogs: $ProductCatalogDesc$
Bezeichnung des KB-Eintrags: $KnowledgeBaseEntryDesc$
Bezeichnung des Portaltextes: $TextDesc$
Überschrift des Portaltextes: $TextHeader$
Name der Veranstaltung: $CRMEventName$

Metatext "Description" aus Artikelstamm: $ProductDescription$
Metatext "Keywords" aus Artikelstamm: $ProductKeywords$
Metatext "Description" aus Artikelkatalog: $ProductCatalogDescription$
Metatext "Keywords" aus Artikelkatalog: $ProductCatalogKeywords$
Metatext "Description" aus Portaltext: $PortalTextDescription$
Metatext "Keywords" aus Portaltext: $PortalTextKeywords$
Metatext "Description" aus Veranstaltung: $EventDescription$
Metatext "Keywords" aus Veranstaltung: $EventKeywords$

Adresse (URL) der Artikeldetail-Seite: $ProductDetailPageURL$
Artikel-Hauptbild: $ProductMainPicture$

Zurück zum Anfang

SEPA-Einstellungen

Anwendung:

"SEPA-Mandat Vorlage" in der "SEPA-Konfiguration" (unter "Rechnungswesen / Zahlungsverkehr / SEPA-Einstellungen")

Mögliche Platzhalter:

Kundennummer: $1
Kunden-Kurzbezeichnung: $2
Laufende Nummer für die SEPA-Mandatsvorlage: #

Beispiel:

"$1-####" ($1 für die Kundennummer; # für eine fortlaufende Nummer)

Service-Konfiguration

Anwendung:

"Bezeichnung 1 & 2 Reparaturartikel mit Platzhalter" & "Langtext mit Platzhalter" im Register "Belege" ("Service / Grundlagen / Konfiguration")

Mögliche Platzhalter:
Feld "Bezeichnung" des Reparaturartikels: $1$
Feld "Bezeichnung" des Artikels mit Gerät: $2$
Feld "Artikelbezeichnung Kunde" im Gerätestamm: $3$
Feld "Bezeichnung" des Artikels mit Gerät; sonst Feld "Bezeichnung" des Reparaturartikels: $4$
Feld "Kurzbeschreibung" aus dem Supportfall: $5$

Name aus zugehöriger Adresse zum Supportfall: $6$
Straße aus zugehöriger Adresse zum Supportfall: $8$
PLZ und Ort aus Adresse zum Supportfall: $9$
Land aus Adresse zum Supportfall: $10$
Feld "Zu Händen" aus Adresse zum Supportfall (Register "Kommunikation"): $11$

Nachname aus "Ansprechpartner"-Feld in Supportfall-Grundlagen: $12$
Vorname aus "Ansprechpartner"-Feld in Supportfall-Grundlagen: $13$
Feld "Zu Händen" aus "Ansprechpartner"-Feld in den Supportfall-Grundlagen: $14$
Bearbeiter aus Supportfall-Grundlagen: $16$

Zurück zum Anfang

Smart Reports

Anwendung:

Smart Report-Designer

Mögliche Platzhalter für Smart Reports:

Aktuelle Seite: $PageNumber$
Anzahl Seiten: $MaxPageNumber$
Datum: $Date$
Uhrzeit: $Time$
Datum+Uhrzeit: $DateTime$
Benutzer-Name: $UserDesc$
Benutzer-Initialen: $PrintUser$
Firmenname: $CompanyDesc$
Firmenadresse: $CompanyAddress$
Betriebsstätte: $DivisionDesc$
Währungskürzel: $CurrUnit$
Währungszeichen: $CurrUnitSign$
Seitenübertrag: $OrderCarrierText$
Berichtsbezeichnung: $ReportDesc$

Sitzungsinformationen

Anwendung:

"Text für Sitzungsinformationen" im Dialog "Administration / Grundlagen / Register Allgemein"

Mögliche Platzhalter:
Benutzer-Name: $1
Buchungsdatum: $2
Datenbankname: $3
Betriebsstätte: $4
Betriebsstättenbezeichnung: $5

Zurück zum Anfang

Supportfälle

Mögliche Platzhalter für Supportfälle:

Abgeschlossen am: $SupportCompletedDate$
Abschlusskennzeichen: $SupportCompletedSign$
Abschlusstyp: $SupportCompletedType$

Abteilung: $SupportDepartment$
Adressnummer: $SupportAddressNumber$
Ansprechpartner-Briefanrede: $SupportContact$

Antwort Mobile: $SupportReplyMobile$
Antwort: $SupportReply$

Artikel-Kurzbezeichnung: $SupportProductDesc$
Artikelnummer: $SupportProductNumber$

Bearbeiter: $SupportHandlingUser$
Erstellt am: $SupportCreationDate$
Fälligkeitsdatum: $SupportDueDate$
Frage: $SupportQuestion$
Herkunft: $SupportSource$

Kategorie 1: $SupportCategory1$
Kategorie 2: $SupportCategory2$
Kategorie 3: $SupportCategory3$

KnowledgeBase-Nummer: $EntryNumber$
Kundenstatus: $SupportCustomerState$

Letzte E-Mail: $SupportLastEMail$
Prioritätsbezeichnung: $SupportCasePriority$
Referenzadresse-Kurzbezeichnung: $SupportReferenceMatchcode$
Statusbezeichnung: $SupportCaseState$

Supportfallbeschreibung: $SupportCaseDesc$
Supportfall-ID: $SupportCaseID$
Supportfallnummer: $SupportCaseNumber$ / $CaseNumber$

Kurzbeschreibung des Supportfalls: $CaseDesc$
Langbeschreibung / Frage des Supportfalls: $SupportQuestion$

Inhalt der zuletzt eingegangenen E-Mail dieses Supportfalls: $SupportLastEmail$
Antwort des Supportfalls: $SupportReply$
Aktuelle Support-E-Mail in Mail-Aktion einfügen: $SupportCurrentEMail$

Nähere Erläuterung zum Platzhalter $SupportCurrentEMail$:

Mit diesem Platzhalter können Sie z.B. im Dialog "Support-E-Mails" eine E-Mail anwählen. Deren Inhalt wird dann bei einer Mail-Aktion für den Platzhalter eingesetzt. Damit steht dann nicht immer der erste oder letzte Text in der Antwort-Mail, sondern lediglich der Text der Mail, auf welche Sie sich tatsächlich beziehen.

Zurück zum Anfang

Übergabe Buchhaltung

Anwendung:

"Individueller Buchungstext Einkauf / Verkauf" ("Konfiguration Übergabe Buchhaltung" für "myfactory.FMS / DATEV / ASCII")

Mögliche Platzhalter:
Belegart (z. B. Rechnungsausgang): $1
Belegnummer (interne Belegnummer, z.B. RG... oder RE...): $2
Kundennummer: $3
Beleg-Kurzbezeichnung: $4
Betreff: $5
Ihr Beleg: $6
Referenz: $7
Kurzbezeichnung: $8
Zusatz: $9

Versandschnittstelle

Anwendung:

Maximal 35 Zeichen an Zusatzinformationen in "Referenz2" unter "DPD Allgemeine Einstellungen" im Bereich "Verkauf / Kommissionierung / Versandschnittstelle / Versanddienstleister (Konfiguration)"

Mögliche Platzhalter:
Belegnummer:$OrderNumber$
Kundennummer: $CustomerNumber$
Referenztext: $ReferenceText$

Zurück zum Anfang

Verträge

Anwendung:

"Belegbetreff" & "Zusatz-Kopftext" im Dialog "Verkauf / Vertragsverwaltung / Verträge / Register Grundlagen"

Mögliche Platzhalter:

Fälligkeitsdatum - Datum aus Generierungslauf: $1
Von-Datum - Datum für Beginn des Beleg-Zeitraums: $2
Bis-Datum - Datum für Ende des Beleg-Zeitraums: $3
Vertragsnummer: $4
Vertragsbeginn: $5
Vertragsende Belegbetreff: $6

Web-Portal

Anwendung:

An verschiedenen Stellen im Webportal, z.B. bei den Datenquellen.

Mögliche System-Platzhalter:

Aktuelle Sprache: $LanguageID$ -
Angemeldete Adresse: $Login_AddressID$
Angemeldeter Ansprechpartner: $Login_ContactID$
Angemeldeter Kunde: $Login_CustomerID$
Angemeldeter Vertreter: $Login_RepresentativeID$
E-Mail des angemeldeten Ansprechpartners bzw. der angemeldeten Adresse: $Login_EMail$

Zurück zum Anfang

Zahlungskonditionen

Anwendung:

"Drucktext für Rechnungen" im Register "Grundlagen" & "Individueller Drucktext" in den Registern "Drucktexte VK / Drucktexte EK"

Mögliche Platzhalter:

SEPA-Mandat: $Mandat$
IBAN: $IBAN$
Bankname: $Bank$
BIC: $BIC$
Fälligkeitstag: $Datum$
Kundennummer: $Kundennummer$ / $CustomerNumber$
Betrag: $Betrag$
Währungskennzeichen: $Wkz$

SEPA-spezifisches Anwendungsbeispiel für Platzhalter in einem möglichen SEPA-Lastschriftentext:

Im nachfolgenden Beispiel werden die SEPA-spezifischen Platzhalter aufgelöst bzw. ersetzt und der Text entsprechend auf Rechnungen ausgegeben:

"Die Forderung von $Betrag$ $Wkz$ ziehen wir mit SEPA-Lastschrift zum Mandat $Mandat$ zu der Gläubiger-Identifikationsnummer DE1234567 von Ihrem Konto $IBAN$ bei der $Bank$ $BIC$ zum Fälligkeitstag $Datum$ ein. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende/Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den ersten folgenden Werktag."

Weitere mögliche Platzhalter für die Zahlungskonditionen:

Belegbruttobetrag: $OrderSumGross$
Skontierfähiger Betrag: $OrderSumCashDiscountable$
Währung: $CurrUnit$
Währungszeichen: $CurrSign$

Skontoprozent 1: $CashDiscountPercent1$
Skontotage 1: $CashDiscountDuration1$
Skontodatum 1: $CashDiscountDate1$
Zahlbetrag 1: $CashDiscountSum1$

Skontoprozent 2: $CashDiscountPercent2$
Skontotage 2: $CashDiscountDuration2$
Skontodatum 2: $CashDiscountDate2$
Zahlbetrag 2: $CashDiscountSum2$

Fälligkeitstage: $PaymentTarget$
Fälligkeitsdatum: $PaymentTargetDate$

Zurück zum Anfang

Zahlungsvorschläge Kundengutschriften / Lieferanten

Anwendung:

Grundlageneinstellung "Standard-Verwendungszweck" & "Buchungstext"

Mögliche Platzhalter für Kundengutschriften:
OP-Nummer: $1
Kundennummer: $2
Kurzbezeichnung Kunde: $3

Anwendung:

Grundlageneinstellung "Standard-Verwendungszweck" & "Buchungstext" sowie "Standardvorlage für E-Mail"

Mögliche Platzhalter für Zahlungsvorschläge an Lieferanten:
OP-Nummer: $1
Kreditorennummer: $2
Kurzbezeichnung des Kreditoren: $3
Unsere Kundennummer: $4
Skontobetrag: $5

Mögliche Platzhalter für Standardvorlage E-Mail:
Detaillierte Aufstellung für Zahlungavis: $PaymentPositions$

Zurück zum Anfang

© myfactory International GmbH 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

05.11.2020
03.11.2020
29.10.2020
27.10.2020
22.10.2020