myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Warennummer


In diesem Dialog werden die für das Unternehmen erforderlichen Warengruppen und die dazu gehörigen Parameter gepflegt.

Warennummer 0


Nummer
Tragen Sie in dieses Feld bitte die Nummer aus dem Warenverzeichnis des Statistischen Bundesamtes ein.

Name
Geben Sie hier bitte eine Kurzbezeichnung für einen mit einer Warennummer verknüpften Artikel an.

Beschreibung
Tragen Sie hier die aus dem Warenverzeichnis des Statistischen Bundesamtes stammende Beschreibung für den Artikel ein.

Favorit
Mit dieser Checkbox legen Sie fest, ob eine Warennummer in der Datensatz-Filtergruppe der Favoriten auftauchen soll. Dies kann Ihnen die Suche nach bestimmten Waren erleichtern.

Warennummer 1

Nettogewicht
Dieses Feld befindet sich aus historischen Gründen noch in diesem Dialog, muss aktuell jedoch nicht mehr befüllt werden. Die dort zu hinterlegenden Daten sind folglich nicht mehr relevant für die Intrastat-Meldung.

Einheit
Dieses Feld befindet sich aus historischen Gründen noch in diesem Dialog, muss aktuell jedoch nicht mehr befüllt werden. Die dort zu hinterlegenden Daten sind folglich nicht mehr relevant für die Intrastat-Meldung.

Abweichende Mengeneinheit
Sofern das Statistische Bundesamt für die Meldung der Warennummer eine abweichende Maßeinheit vorschreibt, kann diese hier ausgewählt werden. In der Dropdown-Liste sind bereits alle zum Zeitpunkt der Modulerstellung relevanten Mengeneinheiten vorgegeben. Erweitern lässt sich diese Liste nur auf Datenbankebene über die Tabelle tdIntraDiffMassUnits.

Erläuterung:

Standardmäßig wird dem Statistischen Bundesamt das Gewicht der Ware (Eigenmasse) in kg gemeldet. Für bestimmte Warennummern ist die Meldung aber in einer abweichenden Einheit (z.B.Stück, Liter) notwendig. Die abweichende Mengeneinheit kann in den Artikeldaten per Button übernommen werden.

Standard Faktor
Hier wird der Umrechnungsfaktor von der Artikelmenge auf die abweichende Maßeinheit eingetragen.

Beispiel:

Sie fakturieren einen "Karton" mit je 10 Artikeln und für diese Ware muss die abweichende Mengeneinheit „Stück“ gemeldet werden. In diesem Fall muss als Faktor 10 hinterlegt werden, da pro Karton 10 Stück verkauft werden. Der Faktor kann in den Artikeldaten per Button übernommen werden.

Inaktiv

Wenn Sie eine Warennummer mit dieser Checkbox auf "Inaktiv" setzen und der Warennummer zuvor einen Artikel zugeordnet haben, so hat das direkte Auswirkungen auf den Dialog "Inaktive Warennummern" (siehe Hilfekapitel ). Eine solche Warennummer wird dort dann nämlich angezeigt und kann für den zugeordneten Artikel durch eine neue Warennummer ersetzt werden.




© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

07.06.2019
04.06.2019
31.05.2019
28.05.2019
24.05.2019