myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Benutzer-Schnellkonfiguration


Mit der Benutzer-Schnellkonfiguration können Sie die benutzerspezifischen Verbindungseinstellungen für den Datenabgleich mit dem Exchange-Server definieren. Standardmäßig können Adressen und Ansprechpartner aus der myfactory an den Exchange-Server übertragen werden. Kalenderdaten (Termine) und Aufgaben lassen sich in beide Richtungen abgleichen.
Pro Datenart (Adressen / Kalender / Aufgaben) lässt sich hierüber eine Standardverbindung anlegen. Diese werden dann im Dialog "Verbindungen" aufgeführt.

Die Synchronisierung dieser Exchange-Verbindungen wird normalerweise mit einem Intervall von einigen Minuten durchgeführt. Das genaue Intervall hängt dabei von der individuellen Konfiguration des Timer-Dienstes ab.

Benutzer-Schnellkonfiguration 0
Mailadresse zu Exchange-Server / Passwort

Hiermit melden Sie sich für den Datenabgleich an Ihrem Exchange-Konto an. Idealerweise ist das Feld "Mailadresse zu Exchange-Server" bereits mit der Exchange-Adresse vorbelegt. Dazu muss sie der Administrator zuvor als Benutzer-Mailadresse eingetragen haben (siehe unten). Sofern Sie kein Benutzer mit Administratorrechten sind, können Sie die hier hinterlegte Adresse auch nicht mehr ändern. Dies soll verhindern, dass ein Benutzer beispielsweise seine private Exchange-Adresse einträgt, um darüber Exchange-Daten der Firma abzugreifen.

Abw. Benutzername für Anmeldung

Wenn für die Anmeldung am Exchange Server nicht Ihre E-Mail-Adresse, sondern Ihr Benutzername benötigt wird, dann können Sie für die Konfiguration der Exchange-Verbindung einen alternativen Login-Namen vergeben. Dies ist z.B. dann sinnvoll, wenn Sie einen internen Exchange Server verwenden. Eine Anmeldung ist hier in manchen Fällen nur mit Ihrem Benutzernamen möglich.

Schaltfläche [ Verbindung testen ]

Nach Betätigen dieser Schaltfläche führt das System einen testweisen Log-in auf dem Exchange Server durch. Damit können Sie prüfen, ob die Einrichtung der Exchange-Verbindung tatsächlich erfolgreich war.

Bitte beachten Sie:
Damit die Exchange-Adresse in diesem Dialog automatisch hinterlegt wird, weisen Sie diese als Administrator bitte jedem Benutzer individuell über das Feld "E-Mail-Adresse" in der Benutzerverwaltung zu. Dieser muss für die Verbindungskonfiguration dann nur noch sein zugehöriges Passwort eingeben.

Benutzer-Schnellkonfiguration 1

Bereich "Adressen und Ansprechpartner"

In der Standardversion der myfactory können die Adressen nur in eine Richtung übertragen werden - von der myfactory nach Exchange. Bei der Adressauswahl lassen sich entweder die mit dem Kennzeichen "Mein Favorit" markierten Adressen ("Meine Favoriten") oder alle generell als "Favorit" gekennzeichneten Adressen selektieren ("Favoriten + Meine Favoriten"). In letzterem Fall werden all jene Adressen herangezogen, die die Checkbox "Mein Favorit" und/oder "Favorit" im Adressstamm gesetzt haben.

Benutzer-Schnellkonfiguration 2

Grundsätzlich wird für den Datenabgleich die myfactory-Einstellung für die Datensatzberechtigung berücksichtigt. Die Adressen werden in Outlook jeweils mit dem persönlichen Adressbuch eines einzelnen Benutzers abgeglichen. Die Übertragung in ein gemeinsames Adressbuch ist nicht möglich.

Benutzer-Schnellkonfiguration 3

Bereich "Kalender"

Ist der Haken bei "Kalenderaustausch aktivieren" gesetzt, so wird der persönliche myfactory-Kalender mit dem Kalender von Outlook abgeglichen. Bei der Einstellung "Abgleich in beide Richtungen" finden sich nach Ende der Synchronisierung sowohl in der myfactory als auch in Outlook identische Kalendereinträge.

Bitte beachten Sie:

Damit der Exchange-Kalenderdatenabgleich mit der Benutzer-Schnellkonfiguration funktioniert, muss einer bestimmten Ressource zuvor ein Benutzer zugeordnet worden sein (unter "Ressourcen / Ressourcen / Register Grundlagen").
Benutzer-Schnellkonfiguration 4

Benutzer-Schnellkonfiguration 5

Benutzer-Schnellkonfiguration 6


Bereich "Aufgaben"

Ist der Haken bei "Aufgabenaustausch aktivieren" gesetzt, so werden die Aufgaben zwischen Outlook und der myfactory dementsprechend synchronisiert. Auch für diese Datenart gilt, dass die Aufgaben bei der Einstellung "Abgleich in beide Richtungen" nach Ende des Datenabgleichs in beiden Anwendungen identisch sind.

Benutzer-Schnellkonfiguration 7

Benutzer-Schnellkonfiguration 8


© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

06.12.2019
03.12.2019
29.11.2019
26.11.2019
22.11.2019