myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Konfiguration Belegablage


Die in diesem Dialog zu konfigurierende Belegablage können Sie bei direktem Zugriff auf den Server nutzen, d.h. wenn Sie z.B. eine lokale Installation oder eine Private-Cloud-Installation mit Zugang zum Server verwenden.

Ist die Belegablage aktiviert und konfiguriert, dann können Sie mit jedem Belegdruck die dabei generierte PDF-Datei in dem hier angegebenen Verzeichnis speichern. Dort lassen sich die PDF-Dateien dann z.B. für ein Dokumenten-Management-System weiterverarbeiten oder können an den Steuerberater übertragen werden.

Belegablage 0

Neben der Angabe eines Server-Verzeichnisses haben Sie weiterhin die Möglichkeit, einen eigenen Dateinamen für Ihre PDF-Datei mit dem enthaltenen Einkaufs- bzw. Verkaufsbeleg zu vergeben. Zu diesem Zweck lassen sich alternativ die folgenden Platzhalter verwenden:

$1: Belegnummer
$2: Nummernkreis
$3: Belegart
$4: Belegartenkürzel
$5: Betriebsstättennummer
$6: Belegempfänger
$7: Zeitstempel(Tag)
$8: Zeitstempel(Zeit)

Die oben genannten Möglichkeiten haben Sie auch explizit für Mahnbelege. Diese Belegart lässt sich bei direktem Server-Zugriff ebenfalls als Datei in dem gewünschten Server-Verzeichnis ablegen. Dazu können Sie auch hier wieder einen individuellen Dateinamen festlegen und bei Bedarf auf die bereits erwähnten Platzhalter zurückgreifen.

Außerdem können Sie hier hinterlegen, dass Sie für jede Betriebsstätte und/oder jede Belegart ein eigenes Unterverzeichnis kreieren möchten.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

07.06.2019
04.06.2019
31.05.2019
28.05.2019
24.05.2019