myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Exchange Connector


In diesem Dialog finden Sie eine kumulierte Übersicht aller angelegten Exchange-Verbindungen. Dabei werden sowohl die über die Benutzer-Schnellkonfiguration erstellten Standardverbindungen angezeigt als auch die anhand des Exchange-Assistenten erzeugten individuellen Verbindungen. Zu jeder hier bezeichneten Verbindung wird außerdem die Datenart der abzugleichenden Daten angegeben.

Oberhalb der Übersichtsliste gibt es noch die Möglichkeit, nach Verbindungen zu suchen und nach bestimmten Verbindungen zu filtern. Unterhalb der Listenansicht können Sie die einzelnen Verbindungsparameter jeder markierten Exchange-Verbindung einsehen.

Verbindungen 0

Bezeichnung

Für jede Verbindung kann eine individuelle Bezeichnung vergeben werden. Wenn Sie über den Exchange-Assistenten eine Verbindung aufgebaut haben, so konnten Sie dort bereits einen Namen für die jeweilige Verbindung festlegen. Bei Bedarf können Sie diese Bezeichnung hierüber noch ändern.

Zudem ist es möglich, die hier aufgeführten Standardverbindungen ("Standardverbindung 'Eigentümername' ") bedarfsgerechter und individueller zu benennen.

Checkbox "Inaktiv"

Über eine als inaktiv gekennzeichnete Verbindung findet keine Synchronisierung mehr statt.

Datenart

Hier sehen Sie die einer Verbindung zugeordnete Datenart. Neben Kalenderdaten, also Terminen, können dies Aufgaben oder Adressen sein.

Eigentümer

Dieses Feld weist den einer Verbindung zugeordneten Benutzer aus, welcher zuvor über den Exchange-Assistenten festgelegt wurde. Einzelheiten dazu finden sich im entsprechenden Hilfekapitel.

Mailadresse zu Exchange-Server / Passwort

In diesen beiden Feldern werden nochmals die Exchange-Kontodaten aufgeführt. Die Exchange-Mailadresse ist nicht änderbar (siehe Hilfekapitel zur Benutzer-Schnellkonfiguration). Das Passwort-Feld sieht zwar unbefüllt aus, beinhaltet aber trotzdem noch das bei der Exchange-Einrichtung hinterlegte Passwort.

Abw. Benutzername für Anmeldung

Hierüber können Sie als Administrator nachträglich den Namen eines Users ändern, sofern anstelle der Exchange-E-Mail-Adresse ein Benutzername benötigt wird (z.B. in manchen Fällen bei einem internen Exchange Server) und hier Änderungen vorgenommen werden müssen.

Übertragungsrichtung

Mit diesem Feld können Sie nachvollziehen, in welche Richtung(en) jeweils synchronisiert wurde.

Letzte Synchronisierung

Dieses Feld enthält einen Zeitstempel, der protokolliert, wann über diese Verbindung zuletzt ein Datenabgleich stattgefunden hat. Jedes Mal, wenn Sie diesen Dialog aktualisieren, erfolgt eine Synchronisierung der hier aufgeführten Verbindungen.

Ressource für Kalender

Dieses Feld ist nur dann belegt, wenn über eine Exchange-Verbindung Kalenderdaten abgeglichen werden. In diesem Fall finden Sie hier die für den zu synchronisierenden myfactory-Kalender hinterlegte (Benutzer-)Ressource.

Exchange-Kalendername

Auch dieses Feld hat nur dann Gültigkeit, wenn Sie über die markierte Verbindung Kalenderdaten synchronisieren möchten. Wenn Sie Ihre zu synchronisierenden Termine nicht in dem aktuell vorbelegten Outlook- bzw. Exchange-Kalender hinterlegt haben bzw. grundsätzlich mit mehreren Exchange-Kalendern arbeiten, dann können Sie für den Datenaustausch mit der myfactory auch einen anderen Kalender aus der Dropdown-Liste wählen.

Adressauswahl

Dies ist eine der wenigen Optionen, die in diesem Dialog geändert werden können. Das Feld ist nur für den Fall relevant, dass Sie bei einer Adresssynchronisierung die Art der zu übertragenden myfactory-Adressen ändern möchten, z.B., wenn sie über diese Verbindung nicht länger alle aktiven Adressen, sondern nur noch die aktiven Favoritenadressen synchronisieren möchten.

Checkbox "bisherige Termine/Aufgaben von Exchange übertragen"

Bei einem Datenabgleich in beide Richtungen können Sie mit dieser Option festlegen, dass beim initialen Datenabgleich nicht nur Termine und Aufgaben synchronisiert werden, die NACH dem Erstellen einer Exchange-Verbindung neu angelegt wurden, sondern auch jene, die bereits vorher in Outlook bzw. der myfactory eingetragen waren.

Checkbox "Protokollierung in Eventlog"

Mit dieser Option können Sie steuern, ob Ihre aktuell angewählte Exchange-Verbindung Fehlereinträge im Eventlog auf dem myfactory-Server generiert oder nicht. Für den Fall, dass ungewöhnlich viele Fehlereinträge produziert werden und das Eventlog "vollläuft", empfehlen wir Ihnen, die Protokollierung zu deaktivieren.

Termine nur die letzten X-Tage

Mit diesem Feld können Sie bestimmen, dass nur die Termine innerhalb der hier eingetragenen Anzahl an Tagen (gerechnet ab dem heutigen Datum) mit Exchange abgeglichen werden sollen.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

13.12.2019
10.12.2019
06.12.2019
03.12.2019
29.11.2019