myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Grundlagen


Anhand dieses Dialogs können Sie (mit Administratorberechtigung) die für den Exchange-Server-Zugriff benötigte Exchange-Webdienst-Schnittstelle (EWS) lokalisieren. Die zugehörige EWS-URL muss entweder automatisch ermittelt oder manuell hinterlegt werden. Diese URL-Information wird nämlich immer dann von der myfactory herangezogen, wenn sich der Benutzer in den Exchange-Konfigurationsdialogen mit seinen Kontodaten anmeldet, um die Verbindung zur Exchange-Schnittstelle herzustellen.

Grundlagen 0
Mailadresse für Exchange-Server / Passwort

In diesen beiden Eingabefeldern hinterlegen Sie bitte die Zugangsdaten zu einem Exchange-Konto.

Abw. Benutzername für Anmeldung

Wenn für die Anmeldung am Exchange Server nicht Ihre E-Mail-Adresse, sondern Ihr Benutzername benötigt wird, dann können Sie hier zum Testen einen alternativen Login-Namen vergeben. Dies ist z.B. dann sinnvoll, wenn Sie einen internen Exchange Server verwenden. In manchen Fällen ist eine Anmeldung dann nämlich nur mit Ihrem Benutzernamen möglich.

Schaltfläche [ URL abrufen ]

Wenn Sie auf diese Schaltfläche klicken, so lässt sich aus der obigen Kombination aus Mailadresse (bzw. Mailadressen-Domain) und Passwort automatisch die URL für den Zugang zur EWS-Schnittstelle - und somit zum Exchange-Server - ermitteln. Voraussetzung ist ein korrekt konfigurierter Exchange-Autoermittlungsdienst (Exchange Autodiscover Service). Um zu prüfen, ob die ermittelte EWS-URL korrekt ist, versucht der Autodiscover-Service, eine Verbindung zur EWS-Schnittstelle herzustellen. War der Versuch erfolgreich, sehen Sie anschließend eine Message-Box, die Ihnen die erfolgreiche Ermittlung der EWS-URL bestätigt.

Schaltfläche [ Verbindung testen ]

Nach Betätigen dieser Schaltfläche führt das System einen testweisen Log-in auf dem Exchange Server durch. Damit können Sie prüfen, ob die Verbindung über die EWS-Schnittstelle erfolgreich war.

Bitte beachten Sie:

Der Exchange-Autodiscover-Service wurde mit Microsoft Exchange Server 2007 eingeführt. Wenn Sie ältere Exchange-Versionen verwenden, so steht Ihnen der Dienst nicht zur Verfügung und die EWS-URL muss manuell hinterlegt werden.


Grundlagen 1


Grundlagen 2

URL zu Exchange EWS-Webservice

Im Anschluss an die erfolgreiche Ermittlung wird die EWS-URL hier automatisch hinterlegt. Hat dies nicht funktioniert, so haben Sie noch die Möglichkeit, sie gemäß dem Beispielschema https://remote.myserver.com/EWS/Exchange.asmx händisch in dieses Feld einzutragen.

Vorlageadresse bei Neuanlage im myfactory

Im myfactory-Adressstamm wird bei der Neuanlage einer aus Exchange übertragenen Adresse die Vorlageadresse herangezogen, um myfactory-spezifische Felder wie "Adressgruppe" automatisch mit den Daten der Vorlageadresse zu befüllen.

Über die Optionsschaltfläche [ ! ] können Sie eine Vorlageadresse erstellen, suchen oder bearbeiten. Außerdem haben Sie über das zugehörige Kontextmenü Zugriff auf Adressfunktionalitäten wie die Ansprechpartnerliste oder den Kontakt-Manager.

Bitte beachten Sie:

Der Exchange-Adressdatenabgleich ist aktuell nur für die Synchronisierungsrichtung "myfactory --> Exchange" vorgesehen.

Anrede bei Firmenadressen

Damit beim Adressaustausch die Datenfelder des Exchange-Servers korrekt angesprochen und befüllt werden können, muss bei Firmenadressen die passende Anrede festgelegt werden. Der Grund dafür ist, dass bei Exchange-Adressen z.B. zwischen privater und geschäftlicher Anschrift oder privater und geschäftlicher Telefonnummer unterschieden wird.


© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

07.06.2019
04.06.2019
31.05.2019
28.05.2019
24.05.2019