myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Weiterverarbeiten zu



In der Regel gehören zu einem Vorgang mehrere Belege. So wird zunächst ein Angebot geschrieben. Erfolgt daraufhin eine Bestellung, so müssen Sie in der Regel mindestens einen Lieferschein und eine Rechnung drucken. Um Ihnen diese Arbeit zu erleichtern, gibt es die Funktion "Belege / Weiterverarbeiten zu".

Dazu muss zunächst der Erstbeleg in die Verkaufsbelegerfassung geladen werden. Dies geschieht über die Funktion "Suchen" in der oberen Menüleiste; dort können Sie sich alle vorhandenen Belege auflisten lassen und durch das Setzen geeigneter Filter kann dann die Auflistung eingeschränkt werden oder Sie können direkt über die "Suchen"-Schaltfläche den Beleg ermitteln.

Die zweite Möglichkeit einen Erstbeleg zu finden, haben Sie durch die Eingabe der Kundennummer des Kunden, dessen Beleg Sie suchen. Sind für diesen Kunden bereits Vorgänge angelegt, die Sie weiterführen können, so wird Ihnen automatisch in einem weiteren Dialog angezeigt, welche Belege bereits vorhanden sind.

Weiterverarbeiten zu 0


Sie können nun zwischen folgenden Möglichkeiten wählen:

Neuer Beleg ohne Bezug auf bestehende Belege

Mit dieser Option legen Sie automatisch einen neuen Vorgang an, der nicht mit den bereits existierenden Belegen in Verbindung gebracht wird.

Neuer Beleg mit Bezug auf Angebot

An dieser Stelle haben Sie nun die Möglichkeit, einen neuen Beleg anzulegen, der sich aber auf ein bereits bestehendes Angebot bezieht. Bei der Auswahl dieser Funktion markieren Sie bitte das Angebot, auf das Sie sich in dem neuen Beleg beziehen wollen. Dadurch erreichen Sie, dass alle Positionen des bereits angelegten Angebotes in den neuen Beleg übernommen werden und dort von Ihnen bearbeitet werden können.

Neuer Beleg mit Bezug auf bestehenden Beleg

Es werden alle anderen Belege aufgelistet, die von Ihnen weitergeführt werden können, dazu gehören z.B. Auftragsbestätigungen, für die Sie nun einen Lieferschein oder eine Rechnung erstellen möchten.

Durch Anklicken der Schaltfläche "OK" erhalten Sie nun den eigentlichen Bildschirm zur Bearbeitung Ihres gewählten Verkaufsbeleges. Um diesen Beleg weiterverarbeiten zu können, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Belege" und wählen dort den Menüpunkt „Weiterverarbeiten zu“. In dem nun erscheinenden Bildschirm können Sie auswählen, welchen Beleg Sie aus dem eben geladenen Verkaufsbeleg erstellen möchten.

Sollte die Belegart, die Sie erzeugen möchten, nicht in dem Fenster aufgeführt sein, so können Sie sich durch Markieren der Checkbox „Alle Belegarten anzeigen“ alle möglichen Belegarten anzeigen lassen.

Weiterverarbeiten zu 1


Markieren Sie jetzt bitte die Belegart und klicken Sie auf die Schaltfläche "OK". Der neue Beleg wird nun automatisch mit den Positionen des alten Beleges angelegt und Ihnen in dem Verkaufsbelegfenster angezeigt.

Sie können evtl. notwendige Änderungen durchführen. Durch Anklicken der Schaltfläche "Verarbeiten" legen Sie diesen Beleg an. Anschließend können Sie über "Drucken" den Druckauftrag für diesen Beleg erteilen.

Wollen Sie aus dem so angelegten Beleg anschließend sofort noch einen neuen Beleg anlegen, so wählen Sie bitte wieder unter "Belege" die Funktion „Weiterverarbeiten zu“, geben Sie dann die gewünschte Belegart an und arbeiten wie eben beschrieben weiter.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

28.09.2018
25.09.2018
21.09.2018
18.09.2018
14.09.2018