myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Korrespondenzsprachen



Um mit Geschäftspartnern in ihrer eigenen Sprache korrespondieren zu können, haben Sie die Möglichkeit, in den entsprechenden Stammdaten die Sprache anzugeben, in der Sie kommunizieren möchten.
Die Übersetzungen hinterlegen Sie unter „Daten / Wörterbuch“.

Korrespondenzsprachen 0


Sprache

Geben Sie bitte eine maximal fünf Zeichen lange Kennung für die Sprache ein. Diese Kennung dient lediglich der eindeutigen Identifizierung.

Beschreibung

Für die Beschreibung stehen Ihnen 50 Zeichen zur Verfügung. Die Beschreibung finden Sie in der Auswahlliste für Korrespondenzsprache in den entsprechenden Stammdaten wieder.

Gebietsschema

Gibt den globalisierten Culturename einer Sprache an. Der Wert dient im Portal zur Ermittlung der Sprache über den Browser.

Schaltfläche „Daten“

Über diese Schaltfläche rufen Sie das Wörterbuch auf.

Korrespondenzsprachen 1


Es wird Ihnen nun eine Tabelle mit deutschen Begriffen zur Verfügung gestellt, in der Sie die Übersetzungen in der entsprechenden Sprache auf der anderen Tabellenseite eintragen müssen.

Sprache

Wählen Sie hier die Sprache aus.

Nur protokollierte Datensätze anzeigen

Um einzelne Dialoge zu übersetzen, kann eine Protokollierung aktiviert werden. Wenn Sie die Protokollierung starten wollen, klicken Sie auf die Schaltfläche „Start“, zum Beenden auf die Schaltfläche „Stop“. Aktivierung die dann die Checkbox „nur protokollierte Datensätze anzeigen“. Die Kennzeichnung der Protokollierung löschen Sie mit der entsprechenden Schaltfläche.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

16.01.2018
12.01.2018
09.01.2018
05.01.2018
15.12.2017