myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Buchungen importieren


Mit diesem Dialog steht Ihnen eine Import-Möglichkeit für Kostenbuchungen im SNC-Format zur Verfügung. Analog zum herkömmlichen SNC-Buchungsimport sollten die Importdateien auch hier möglichst im DIF-Format vorliegen.

Buchungen importieren 0

Gemäß der myfactory-Logik ist es bei Kostenbuchungen notwendig, je eine Kostenstelle/einen Kostenträger für Zubuchungen und eine Kostenstelle/einen Kostenträger für Abbuchungen anzusprechen. Daher können Sie in diesem Dialogfenster eine entsprechende Gegen-Kostenstelle und/oder einen entsprechenden Gegen-Kostenträger festlegen. Mit den beiden Checkboxen darunter bestimmen Sie, ob Sie grundsätzlich Kostenstellen und/oder Kostenträger aus der Sage New Classic importieren möchten.

Daneben lässt sich konfigurieren, ob die importierten Kostenbuchungen anhand des Belegdatums oder anhand eines fixen Buchungsdatums in eine bestimmte Buchungsperiode innerhalb der myfactory eingeordnet werden sollen.

Haben Sie sich für letztere Option entschieden, dann können Sie direkt das entsprechende Buchungsdatum spezifizieren. Dieses legt konkret fest, welcher Buchungsperiode die Kostenbuchungsimporte zugeordnet werden sollen.

Über die [ Importieren ]-Schaltfläche können Sie die gewünschte SNC-Buchungsdatei von der Festplatte auswählen und in die myfactory einlesen. Im Feld "Bezeichnung" können Sie Ihrem Import schließlich noch einen sinnvollen Namen wie z.B. "SNC-Kostenbuchungsimport" geben.


© myfactory International GmbH 2020. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

09.06.2020
05.06.2020
02.06.2020
29.05.2020
26.05.2020