myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Projektabrechnung



Zeiten, die für ein Projekt erfasst wurden, sollen in Lieferscheine und anschließend in Rechnungen umgewandelt werden. Der Projektabrechnungs-Assistent führt Sie durch diesen Vorgang. Wählen Sie im ersten Schritt aus, welche Projekte abgerechnet werden sollen.

Es kann gesteuert werden, ob die Projekte / die Belege der aktuellen oder aller Betriebsstätten abgerechnet werden sollen. Die Belege, die dann erstellt werden, werden der aktuellen Betriebsstätte zugeordnet.

Hier entscheiden Sie über die Abrechnungsparameter, wie detailliert die Aufstellung der erbrachten Leistungen erfolgen soll.

Auch die Abrechnung von Zulagen können Sie hier steuern.

Projektabrechnung 0


Nach Betätigen der "Weiter"-Schaltfläche werden alle Projekte aufgeführt, zu denen abrechenbare Zeiten existieren.

Projektabrechnung 1


Selektieren Sie alle abzurechnenden Projekt mit einem Klick auf die entsprechende Zeile. Mehrfachselektionen sind mit den windowsüblichen Methoden möglich. Nach Klick auf "Weiter" wird die Abrechnung gestartet.

Projektabrechnung 2


Im ersten Schritt wurden Lieferscheine erstellt. Diese werden durch Setzen der Option "Transformieren" und anschließendem Klick auf "Weiter" zu Rechnungen verarbeitet werden können. Ein Klick auf die "..."-Schaltfläche führt direkt in die Belegerfassungsmaske des entsprechenden Beleges. Das Feld "Meldungen" dient zur Anzeige von Fehlermeldungen, falls dort Fehler aufgetreten sind.

Projektabrechnung 3


Ein Klick auf die Schaltfläche schließt den Dialog und beendet die Abrechnung. Die entstandene Abrechnung finden Sie im Abrechnungsstapel unter dem Menüpunkt "Abrechnung / Zeit-Abrechnung".

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

19.02.2018
16.02.2018
13.02.2018
09.02.2018
06.02.2018