myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Zeittypen



Zeiten, die einem Arbeitsgang zugeordnet werden, werden einem Zeittypen zugeordnet, der definiert, auf welche Weise die Zeiten des Zeittypen in die Terminierung einfließen.
Zeittypen 0

Zeitname

Name des Zeittypen.

Feste Gesamtzeit

Beschreibt eine mengenmäßig unabhängige Zeit, die einmalig anfällt.

Feste Prozesszeit

Die feste Prozesszeit beschreibt die Zeit, die benötigt wird, einen Prozess durchzuführen - unabhängig von der Anzahl der Prozesse. (z.B.: Es sollen 5 Löcher in ein Brett gebohrt werden (5 x Fertigungszeit), jedoch wird das Brett nur 1 x eingespannt (Prozesszeit).

Stückbezogene Zeit

Eine Zeit, die von der vorgegebenen Menge abhängig ist, beispielsweise benötigte Zeit pro Stück. (z.B. Fertigungszeit).

Berechnete Zeit (Formel)

Eine berechnete Zeit ist in der Regel von Variablen abhängig. Die verfügbaren Variablen heißen $Positionsmenge$ und „$Prozessmenge$. Ein Beispiel für eine Zeitformel könnte sein. „$Positionsmenge$*(250+0,5)/6“. Die Formel wird erst bei der Zeittypenzuordnung beim Arbeitsgang hinterlegt.

Zeit vor/nach dem Prozess

Mit diesen beiden Optionen wird festgelegt, wann die Zeit mit dem zugeordneten Zeittyp anfällt.

Standard Kostentyp

Wählen Sie hier den Kostentyp aus, dem diese Zeiten zugeordnet werden sollen.

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

25.05.2018
22.05.2018
18.05.2018
15.05.2018
11.05.2018