myfactory Online-Hilfe

Inhalt

Lagerbewegungen buchen


In diesem Dialog haben Sie zwei Möglichkeiten eine Lagerbewegung zu buchen:
  • Erfassung einer Lagerbewegung im Dialog: Dabei werden die zu erfassenden Lagerbewegungen sofort nach dem Speichern gebucht.
  • Erfassung einer Lagerbewegung im Stapel: Es werden die zu erfassenden Lagerbewegungen zuerst erfasst aber noch nicht gebucht. Sofern alle Lagerbewegungen getätigt wurden, können diese dann in einem Zug verarbeitet werden.
Lagerbewegungen buchen 0


Erfassung einer Lagerbewegung im Dialog



Um eine Lagerbewegung im Dialog zu erfassen, klicken Sie bitte zunächst auf die Schaltfläche [ Neu ] direkt neben dem Feld "Sitzung". Anschließend erhalten Sie die Möglichkeit, einen Namen für diese Sitzung festzulegen. Alternativ wählen Sie einen bereits existierenden Stapelnamen aus. Klicken Sie auf die Optionsschaltfläche [ ! ], so erhalten Sie eine Auswahlliste aller Stapel, aus denen Sie nun einen Stapel selektieren können:

Neuer Stapel


Lagerbewegungen buchen 1


Klicken Sie bitte auf [ OK ] um den Stapel anzulegen. Anschließend stellen Sie bitte sicher, dass in dem Feld für „Verarbeitung“ die Auswahl „Dialog“ angezeigt wird. Im Verarbeitungsmodus „Dialog“ werden alle Buchungen sofort nach dem Speichern verarbeitet. In dem Feld „Erfasser“ wird das Kürzel angezeigt, mit dem Sie sich in dem System angemeldet haben.

Lagerbewegungen buchen 2

Anschließend müssen folgende Daten für jede einzelne Lagerbewegung erfasst werden:

Belegart

Sie haben die Möglichkeit zwischen folgenden Belegarten auszuwählen: Entnahme interne Lagerumbuchung, Entnahme manuell, Lagermittelumbuchung (nur beim Zusatzmodul Lagerplatzverwaltung), Zugang interne Lagerumbuchung, Zugang manuell, Zugang manuell (EK wirksam).
Unterschied "Entnahme interne Lagerbuchung" zu "Zugang interne Lagerbuchung":

Bei der Belegart "Entnahme interne Lagerbuchung" wird zuerst das Quelllager angegeben und dann das Ziellager. Bei der Belegart "Zugang interne Lagerbuchung" ist dieses umgekehrt.

Erfassungsdatum

Geben Sie bitte das Erfassungsdatum in der Form TT.MM.JJJJ ein. Vom Programm wird das aktuelle Tagesdatum vorgeschlagen.

Bewegungsdatum

Geben Sie bitte das Bewegungsdatum in der Form TT.MM.JJJJ ein. Vom Programm wird das aktuelle Tagesdatum angezeigt.
Die Reihenfolge und das Vorhandensein der nachfolgenden Felder variiert abhängig von der gewählten Belegart.

Artikelnummer

Geben Sie bitte die Artikelnummer ein, für die Sie eine Buchung durchführen wollen. Mit Hilfe der Schaltfläche hinter dem Artikelnummernfeld haben Sie die Möglichkeit, nach der Artikelnummer zu suchen. Nach der Eingabe der Artikelnummer wird automatisch der Matchcode des Artikels in dem Feld daneben angezeigt.

Ziellager / Quelllager

Wählen Sie bitte das Lager aus, aus dem der Artikel entnommen, bzw. eingebucht werden soll.

Menge / Einheit

Tragen Sie bitte die Menge des Artikels sowie die Einheit in der die Mengenangabe erfolgt ein.

Wert pro Einheit

Sie haben die Möglichkeit für einen Artikel einen Wert einzugeben, mit dem der Artikel eingebucht werden soll. Hierbei muss die Belegart "Zugang manuell (EK Wirksam)" ausgewählt werden. Diese Funktion ist optional, sollte aber bei exakter Lagerführung immer mit angegeben, sofern manuelle Lagerzubuchungen stattfinden

Verweis

Als Verweis können Sie einen beliebigen Text hinterlegen. Dieses ist nur bei manuellen Lagerbuchungen möglich. Bei automatisch generierten Lagerbuchungen wird hier ein Verweis auf den Verursacher der Lagerbuchung angezeigt.

Artikelausprägung (nur beim Zusatzmodul Farben / Größen / Varianten)

Haben Sie für den Artikel in den betreffenden Stammdaten mindestens eine Dimension angegeben, so haben Sie die Möglichkeit durch Anklicken der Schaltfläche „Auswahl“ diese Dimensionen genauer zu spezifizieren.

Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche [ Speichern ], um die Buchung zu erfassen. Die so erfasste Buchung wird dann in dem oberen Teil des Bildschirms innerhalb einer Zeile angezeigt. Weitere Buchungen können nun von Ihnen vorgenommen werden. Konnte eine Buchung nicht verarbeitet werden, so erscheint in der Spalte "Stat.“ ein rotes Ausrufezeichen.

Lagerbewegungs-Funktionen



Durch Anklicken der Detail-Schaltfläche [ … ] vor der Belegart stehen Ihnen folgende Funktionen zur Verfügung:
Lagerbewegungen buchen 3
  • Lagerbewegung - Bearbeiten
  • Lagerbewegung - Löschen
  • Lagerbewegung - Nachweis
  • Lagerbewegung - Beleg

Lagerbewegung - Bearbeiten

Eine bereits durchgeführte Lagerbuchung kann über die Funktion „Bearbeiten“ geändert werden.

Lagerbewegung Löschen

Eine bereits durchgeführte Lagerbuchung kann über die Funktion „Löschen „ gelöscht werden.

Lagerbewegung - Nachweis

Sie können sich einen Buchungsnachweis der entsprechenden Position anzeigen lassen. Handelt es sich um einen Artikel mit Varianten (d.h. wurde für diesen Artikel mindesten eine Dimension in den Stammdaten definiert, * (Nur beim Zusatzmodul Farben / Größen / Varianten) so erscheint vor der Artikelnummer wieder die Schaltfläche . Klicken Sie bitte diese Schaltfläche an, um eine genaue Auflistung der einzelnen Varianten zu erhalten:
Lagerbewegungen buchen 4

Klicken Sie auf die Schaltfläche "!" haben Sie entweder die Möglichkeit, diesen Vorgang in die Wiedervorlage zu geben oder Sie können sich unter „Nachweis“
einen Bestandsnachweis ausgeben lassen.

Lagerbewegungen buchen 5


Lagerbewegung – Beleg

Sie haben die Möglichkeit sich zu jeder Lagerbuchungsposition einen entsprechenden Lagerbuchungsbeleg anzeigen zu lassen.

Lagerbewegungen buchen 6


Erfassung einer Lagerbewegung im Stapel



Um eine Lagerbewegung im Stapel durchzuführen, klicken Sie bitte zunächst auf die Schaltfläche [ Neu ] direkt neben dem Feld "Sitzung“ und legen eine neue Sitzung an oder wählen einen bereits existierenden Stapelnamen aus. Klicken Sie dazu auf die Optionsschaltfläche [ ! ] und in dem sich dann öffnenden Kontextmenü den Eintrag "Suchen". Sie erhalten dann eine Auswahlliste aller offenen Stapel angezeigt, aus denen Sie nun einen auswählen können:

Lagerbewegungen buchen 7


Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche [ Übernehmen ], um den Stapelnamen zu übernehmen. Die einzelnen Positionen des ausgewählten Beleges werden nun im oberen Teil des Bildschirms angezeigt.

Wählen Sie dann unter "Verarbeitung" den Wert "Stapel" aus.

Lagerbewegungen buchen 8


Hinweis

Sofern der Stapel noch nicht verarbeitet wurde, wird im Feld „Stat.“ das Häkchen in Grau angezeigt. Erst nach dem Verarbeiten des Stapels unter „Sitzung / Verarbeiten“ werden die Buchungen durchgeführt und das Häkchen wird grün.

Zusatzmenü „Sitzung“



Im Menü steht zwischen „Datei“ und „Extras“ ein zusätzlicher Menüpunkt „Sitzung“ zur Verfügung.
  • Verarbeiten: Verarbeitet die komplette Lagersitzung
  • Löschen: Löscht die komplette Lagersitzung
  • Aktualisieren: Aktualisiert die Anzeige der kompletten Lagersitzung.


© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

30.10.2018
26.10.2018
23.10.2018
19.10.2018
16.10.2018