myfactory Framework jetzt noch attraktiver

München, 17.12.2014
 

Eine Änderung in der Partner-Preisliste macht die Entwicklung mit dem myfactory Framework jetzt noch attraktiver. Nahezu keine ERP-Installation kommt ohne Individualisierungen und Customizing aus, je spezieller das Fachgebiet des Kunden umso größer auch die Anforderungen an die Individualisierbarkeit der Software. Geht hier der Kundenwunsch über das vom Hersteller vorgesehene Mögliche hinaus, fällt man schnell aus der engeren Auswahl. Nur wenige Softwarehersteller bieten Vertriebspartnern mit eigenen Entwicklungsressourcen ein Entwicklungspaket mit Quellcode und evtl. sogar einem Framework an. Dabei fällt üblicherweise eine Lizenzgebühr plus monatliche Wartungsgebühren für das Recht der Nutzung der Entwicklungssourcen an.
myfactory International GmbH, Unternehmenssoftware Hersteller aus München, ist einer der Anbieter, die Ihren Sourcecode Entwicklungspartner zur Verfügung stellt. Dazu gehört auch ein eigenes Framework.
Bei der Lizenzierung geht myfactory nun einen neuen Weg. Mit der ab 01.01.2015 gültigen Preisliste für Partner, schafft das Münchner Entwicklungshaus die Kauflizenz für Frameworks ab und stellt auf ein monatliches Nutzungsentgelt um. „In dem Marktsegment, in dem wir uns bewegen, ist die Anpassbarkeit von Standard-Software auf die firmenindividuellen Prozesse und Gegebenheiten ein sehr wichtiges Kaufentscheidungs-Kriterium.
myfactory kann durch seine Frameworks und sein EasyRelease-Konzept (updatesicheres verteiltes Programmieren) diese Anforderungen der Anwender sowohl bei Kauflizenzen als auch bei Private.Cloud-Produkten erfüllen. Wir haben ein großes Interesse daran, möglichst viele unserer Partner in die Lage zu versetzen, durch den Zugriff auf den Quellcode kompetent und in hoher Qualität diese Anpassungen vornehmen zu können.“, erklärt Dr. Robert Meyer, Geschäftsführer myfactory International GmbH, diesen innovativen Schritt.

Die Entscheidung, Anpassungsentwicklung vorzunehmen geht mit üblicherweise hohen Kosten einher, Programmierer müssen auf das neue System geschult werden und ein nicht unerheblicher Faktor sind die Lizenzierungskosten für den Quellcode. Hier dürften viele potentielle Entwicklungspartner die erste Hürde scheuen und versuchen den Kunden mit den Standardmöglichkeiten zufrieden zu stellen. Schließlich müssen die zuvor eingebrachten Kosten auch wieder reingeholt werden. Das Konzept von myfactory setzt dem entgegen und geht sogar noch einen Schritt weiter: „Das beste Framework kommt nur zum Zuge, wenn die Entwickler richtig geschult werden. Daher bieten wir allen neuen Partnern im ersten Jahr kostenlose Schulungen an – gleich ob Anwendungs- oder Programmierschulung - und übernehmen so einen Teil der Investitionskosten. Ziel ist es starke und kompetente Entwicklungspartner zu gewinnen – und das geht nur mit qualifizierten Schulungen.“, betont Dr. Meyer eine weitere Besonderheit der neuen Preisliste.
Interessierte Partner können sich direkt an myfactory International GmbH wenden.
 
 
Die myfactory International GmbH entwickelt und vertreibt hochwertige, innovative und vernetzte Unternehmenssoftware für kleine und mittlere Unternehmen. Mehr als 21.000 Anwender in über 3.800 europäischen Unternehmen (Stand: August 2013) machen myfactory zu einem der führenden Anbieter für webbasierte Businesslösungen. Mit der vollständig webbasierten myfactory.BusinessWorld hat myfactory International seit der Markteinführung 2002 eine technologisch hochmoderne Software mit umfangreichen Funktionen in den Bereichen ERP, CRM, FiBu, PPS, MIS, HRM und B2B etabliert und kontinuierlich weiterentwickelt. Darüber hinaus bietet myfactory zahlreiche Speziallösungen und Zusatzmodule. Die Standardprodukte des Unternehmens stehen auf dem Portal myfactory.com auch als Cloud-Lösungen (SaaS) über das Internet zur Verfügung.
Bei diesem Angebot handelt es sich um die europaweit erste vollständige Unternehmenssoftware mit Schwerpunkt ERP, die auf diesem Weg zu nutzen ist. In die Entwicklung der Cloud-Lösung sind Erfahrungen von Anwendern und Vertriebspartnern von mehr als 10 Jahren eingeflossen.
Pressekontakt:
myfactory International GmbH

Sonja Heisler
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München

+49 (89) 21 90 96 3 - 37
marketing@myfactory.com

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

16.01.2018
12.01.2018
09.01.2018
05.01.2018
15.12.2017