Automatischer Währungskursimport

Mit dem ServicePack 133 zur Version 5.0 ist ein automatischer Währungskursimport anhand der EZB-Daten in myfactory möglich. Voraussetzung für den automatischen Abruf ist der aktivierte myfactory-Timerdienst auf dem Server.
Der automatische Währungskursimport finden Sie unter „Stammdaten > Grundlagen > Rechnungslegung“. Rufen Sie hier den Dialog „Automatischer Kursimport“ auf.
 
 
 
 
Definieren Sie, zu welchem Zeitpunkt Sie die Kurse von der Europäischen Zentralbank abrufen möchten. Die Kurse werden anschließend in die Währungskurstabelle eingetragen. Arbeiten Sie nicht mit täglichen Kursen, können Sie entweder der gemittelten Wert der Periode verwenden (die Durchschnittsberechnung beginnt jeden Monat neu) oder Sie setzen den Haken „Gleitenden Mittelwert verwenden“ und lassen so den Periodendurchschnitt anhand der letzten 30 Tageskurse bestimmen.
Pressekontakt:
myfactory International GmbH

Sonja Heisler
Rosenheimer Straße 141 h
81671 München
marketing@myfactory.com

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

28.09.2018
25.09.2018
21.09.2018
18.09.2018
14.09.2018