Sicherheit+ im neuen Service Pack zur 4.2

Mit dem aktuellen ServicePack wird Ihre myfactory noch sicherer. Neben der bankenüblichen Verschlüsselung und der Konfiguration für Kennwörter (Mindestlänge und enthaltene Zeichen) ist es jetzt auch möglich, Zugangssperren einzurichten.
 
Sie haben die Wahl ob der Benutzer bei mehr als 3 oder mehr als 5 Fehlversuchen gesperrt wird. Alternativ dazu können Sie auch eine Zeitverzögerung aktivieren. So muss der Benutzer nach dem dritten erfolglosen Anmeldeversuche 5 Minuten bis zum nächsten Versuch warten. Diese Dauer erhöht sich bei jedem erfolglosen Anmeldeversuch um 5 Minuten. So werden Brute-Force-Attacken zuverlässig verhindert.
 
Als zusätzliche Option können Sie bei 10 Fehlanmeldungen einen E-Mail an eine hinterlegte Adresse schicken. So „schrillen“ die Alarmglocken, bevor etwas passieren kann.
 
Benutzer gesperrt und jetzt?
Benutzer mit den entsprechenden Berechtigungen können unter „Administration -> Sicherheit -> Gesperrte Benutzer“ die Anwender wieder freischalten.
 
Ein Hinweisfenster bei der nächsten erfolgreichen Anmeldung informiert über die Anzahl der Fehlversuche – so merkt jeder Anwender direkt, ob jemand versucht hat, die eigenen Anmeldedaten herauszufinden.
 
Pressekontakt:
myfactory International GmbH

Sonja Heisler
Agnes-Pockels-Bogen 1
80992 München

+49 (89) 21 90 96 3 - 37
marketing@myfactory.com

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

16.01.2018
12.01.2018
09.01.2018
05.01.2018
15.12.2017