Neues ServicePack 788 zur Version 4.2 auf allen Hosting-Servern eingespielt

Am 10.07.2012 wurde auf allen Hosting-Servern das neue Update 4.2-788 eingespielt, mit diesem Update sind wieder zahlreiche Verbesserungen und Erweiterungen in die myfactory aufgenommen worden.
 
Hier ein Auszug aus den Neuerungen:
iPad: Das iPad-Modul, das allen Anwendern kostenlos zur Verfügung steht, wurde um einige Auswertungen und Informationen erweitert. Zu einem Kunden können nun alle Verkaufsbelege anzeigt werden, die Adressen-Umsatzübersicht wurde um einen Vorjahresvergleich erweitert und zu den Kunden wurde die Information über die gekauften Artikel ergänzt.
 
B2B/Webportal: Neue Templates wurden hinzugefügt. Neben einem vollständig neuen Layout „Green“ stehen auch Templates mit Beispielen für die Integration von PayPal, iPayment sowie dem neuen Gutschein-Modul bereit. Apropos Gutschein-Modul: Mit diesem Zusatzmodul zu myfactory.B2B/GlobalON können Sie Gutscheincodes anonym oder personalisiert erstellen und für Mailingaktionen, Anzeigen oder individuellen „Geschenkgutscheinen“ verwenden.
 
CRM: Die Doublettenanalyse kann nun direkt aus den Adressen/Interessenten/Kunden-Stammdaten und über das Kontextmenü aufgerufen werden.

ERP: Der Bereich Einkauf wurde um die Möglichkeit von Preisanfragen erweitert. In einem komfortablen Dialog kann man gleich Anfragen zu mehreren Artikeln an mehrere Lieferanten erzeugen und die Ergebnisse bequem „abhaken“.
 
Dies ist nur ein kleiner Auszug aus den umfangreichen Neuerungen, die Ihnen im Rahmen Ihres Pflegevertrags bzw. SaaS-Abonnements kostenlos zur Verfügung gestellt werden.
 
Nicht neu, aber dennoch ein Hinweis wert: Seit einiger Zeit schon wurden die Sicherheitsrichtlinien in der myfactory erweitert. Als Standard ist eingestellt, dass nach 3 ungültigen Anmeldeversuchen der Benutzer gesperrt wird und von einem anderen Benutzer mit entsprechenden Privilegien wieder freigegeben werden muss. Diese Einstellung können Sie über „Administration > Sicherheit > Kennworte“ anpassen. Dort können Sie z. B. auch einstellen, dass der Benutzer nicht gesperrt wird, aber ab 3 Fehlversuchen einen Zeitverzögerung bis zum nächsten Anmeldeversuch geschaltet wird. Diese Zeitverzug erhöht sich bei jeder weiteren Fehlanmeldung um 5 Minuten. Sogenannte „Brute-Force-Attacken“ werden so wirkungsvoll unterbunden.
 
Ein weiteres Sicherheitsmerkmal kann der Ablauf eines Kennworts sein. Wenn Sie hier eine Anzahl an Tagen einstellen, wird der Anwender 5 Tage vor Ablauf seines Kennwortes aufgefordert, ein neues zu vergeben, diese Aufforderung kann er bis zum tatsächlichen Ablauf ignorieren. Danach ist die Änderung zwingend erforderlich.
 
Pressekontakt:
myfactory International GmbH

Sonja Heisler
Rosenheimer Straße 141 h
81671 München
marketing@myfactory.com

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

19.06.2018
15.06.2018
08.06.2018
29.05.2018
25.05.2018