ERP-Lösungen aus der Cloud - myfactory in der Computerwoche

 
 
 
ERP-Lösungen aus der Cloud
06.10.2012
von Daniela Hoffmann

myfactory
 
ERP als Service: Die myfactory International GmbH beschäftigt aktuell 20 Mitarbeiter in Deutschland. 2002 trat das Unternehmen mit der Idee einer über das Web zu nutzenden, kompletten ERP-Applikation für den Mittelstand an. Basis der "myfactory.BusinessWorld" ist Microsofts .Net-Technologie. Als Early Bird bot der Münchener Hersteller seit 2007 die ERP-Palette von myfactory im SaaS-Modus an.
Die Software umfasst Groupware mit dem "BusinessManager", ERP, CRM, Produktionsplanung- und -steuerung "PPS", ein Finanz-Management-System und ein Management-Informationssystem. Hinzu kommt das Human-Resource-Management, B2B, ein mobiles Front-end für Tablet und Mobile und die Entwicklungsplattform "DEV". Einführungen erfolgen in der Regel über den Partnerkanal aus rund 40 IT-Systemhäusern und -Beratungen. Die Software kann im Lizenz- oder Mietmodell beim Kunden betrieben oder eben alternativ als SaaS, der in einem deutschen Rechenzentrum betrieben wird, genutzt werden. CRM kostet monatlich ab 19 Euro pro User, "Business.ON" ab 49 Euro. Zusätzliche Module der Software sind kostenpflichtig. Zielgruppe sind kleine und mittlere Unternehmen aus Produktion, Handel oder Dienstleistung, etwa 1600 Unternehmen nutzen die myfactory-SaaS-Lösung.
 
Link zum vollständigen Artikel
Pressekontakt:
myfactory International GmbH

Sonja Heisler
Rosenheimer Straße 141 h
81671 München
marketing@myfactory.com

© myfactory International GmbH 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Über uns

myfactory ist die webbasierte Business Software für KMU in den Bereichen ERP, CRM, PPS, MIS, Portal, Shop, Groupware und Finanzbuchhaltung.

Kontakt

Agnes-Pockels-Bogen 1
D-80992 München

04.01.2019
21.12.2018
18.12.2018
14.12.2018
11.12.2018